Sind Sie ein Liebhaber trockener Weißweine? Zählt vielleicht ein Silvaner mit harmonischer, angenehmer Fruchtsäure zu Ihren Favoriten? Dann sind Sie beim Weingut Geier im Taubertal genau richtig. Denn Weißweine sind zweifellos die Stärke des Betriebs. Auf nur kleiner Fläche angebaut, sind vor allem Silvaner und Weißer Burgunder die Spezialitäten des Hauses. Doch auch das restliche Sortiment ist empfehlenswert.

Auf etwa einem Fünftel der insgesamt 6 ha umfassenden Anbaufläche baut Norbert Geier, Techniker für Weinbau und Kellerwirtschaft, auf den Muschelkalkböden Müller-Thurgau an. Diese Rebsorte ist für die hiesige Lage, Königheimer Kirchberg, mit ihren speziellen Klimareizen besonders gut geeignet. So erhalten Sie einen perfekt ausgebauten Müller-Thurgau mit blumigem Bukett und einem angenehmen Muskatton, der zudem durch seine frische Leichtigkeit und der guten Bekömmlichkeit überzeugt.

Nicht unerwähnt soll der Kerner bleiben. Diese württembergische Züchtung verdankt ihren vollmundigen Geschmack der seltenen Zuchtvariante zwischen Trollinger und Riesling, also einer Ehe aus Rot- und Weißwein. Die Trauben dieser Rebsorte, die wie alle Trauben konsequent mit der Hand gelesen werden, können Sie nicht nur in Form eines Kabinetts, einer Spätlese oder Auslese genießen; auch der Sekt Klassic Brut wird daraus hergestellt.

Die Rotweine sind überwiegend trocken, nur selten halbtrocken. Sie reifen ausnahmslos in Holzfässern, zwischen vier Monaten und einem Jahr lang. Norbert Geier schwört auf das Holzfass – es lässt den Wein weiter atmen und verleiht ihm so seinen Charakter. Die Reifung der Weine braucht Zeit, belohnt werden Winzer und Kunden aber letztlich mit einem inhaltsreichen Wein. Ein gutes Beispiel dafür ist der Regent. Sollte es immer noch Kritiker geben, die meinen, bei der Züchtung dieser neuen Rebsorte auf Pilztoleranz sei die geschmackliche Komponente auf der Strecke geblieben, dann können sie sich hier eines Besseren belehren lassen. Der Regent von Norbert Geier ist bei Auszeichnungen bereits als Siegerwein prämiert worden und hat sich sogar gegen die südbadische Konkurrenz durchgesetzt.

Am besten probieren Sie die Weine gleich vor Ort bei einer Weinprobe oder in der gemütlichen Besenwirtschaft. Diese wurde 1992 eingerichtet, als die Direktvermarktung das Abliefern an eine Genossenschaft ablöste. Verbunden war dies mit dem Eintritt in den ökologischen Weinbauverband Ecovin im Jahre 1990. Zuvor hatte Norbert Geier das vom Vater übernommene Weingut vier Jahre lang konventionell bewirtschaftet. Für die Umstellung entschied sich das Paar zum einen wegen des Hautauschlages durch die chemischen Spritzmittel. Zum anderen gab es die Sorge um die Gesundheit der Kinder, die stets zwischen den Rebstöcken herumtollten. Zwar ist die Arbeit aufwändiger und risikoreicher geworden, bereut haben die Geiers den Schritt aber nie. Sollten Sie übrigens nicht zu den Öffnungszeiten der Besenwirtschaft in der Region sein, dann haben Sie auch am letzten Juniwochenende die Gelegenheit, in geselliger Runde hiesigen Wein zu genießen. Denn beim alljährlichen Weinblütenfest bieten alle Königheimer Winzer in alten Gewölbekellern und kleinen Lauben gemeinsam ihre Weine an.

Öffnungszeiten

Montag

13:00 - 19:00 Uhr

Dienstag

13:00 - 19:00 Uhr

Mittwoch

13:00 - 19:00 Uhr

Donnerstag

13:00 - 19:00 Uhr

Freitag

13:00 - 19:00 Uhr

Samstag

9:00 - 16:00 Uhr oder nach Vereinbarung

Sonntag

-

Adresse

Unsere Adresse:

Baugasse 10, 97953 Königheim

GPS:

49.61769, 9.597960000000057


Unsere Weine & Erzeugnisse


Rotwein:
Schwarzriesling, Regent, Dornfelder
Weißwein:
Müller-Thurgau, Kerner, Bacchus, Riesling, Silvaner, Weißer Burgunder, Johanniter
Sekt:
Sekt
Brände:
Weinhefe-Brand
Säfte:
Weißer Traubensaft

Angebote & Leistungen


Weinkellerführungen:
 
Weinprobe / Verkostung:
 
Gastronomie:
  Besenwirtschaft von Mitte März bis Mitte April, von Anfang bis Ende September sowie von Ende Oktober bis Mitte November

Anreiseinformationen (Anfahrt)

A 81 Würzburg-Heilbronn bis Ausfahrt Tauberbischofsheim, dann auf der B 27 Richtung Walldürn bis Königheim fahren
Click on button to show the map.

Hinterlassen Sie eine Bewertung

Wein
Weingut
Region
Angebot
Gastfreundschaft
Veröffentlicht...
Ihre Bewertung wurde erfolgreich abgeschickt
Bitte füllen Sie alle Felder aus
Captcha check failed