Anzeige

Das Weingut der Familie Schaffner liegt in der kleinen Kaiserstuhlgemeinde Bötzingen, eingebettet zwischen dem Schwarzwald auf der einen und den Vogesen auf der anderen Seite. Für Thomas und Esther Schaffner ist »Qualität statt Quantität« oberste Devise. Um ausschließlich gesundes Lesegut zu erhalten, erfolgt auf allen Parzellen eine mehrmalige Selektion. Sämtliche Trauben der 4 ha großen Anbaufläche werden mit der Hand gelesen. Die meisten Weine werden trocken abgefüllt, aber das gut sortierte Angebot beinhaltet auch halbtrockene Weine.

Die körperreichen Weißweine zeichnen sich durch ihren säuremilden, fruchtigen Charakter aus. Meist werden sie im Edelstahltank ausgebaut und durchlaufen den biologischen Säureabbau. Manch ein Chardonnay oder eine hochwertige Spätlese reift eine Zeitlang im Holzfass. Bei den Rotweinen sind die Maischevergärung und der biologische Säureabbau obligatorisch. Im Barriquefass werden nur Spitzenweine ausgebaut, wobei die Holznote dezent ist und trotzdem klar den kräftigen Wein unterstützt.

Charakteristisch für das Weingut Schaffner ist der relativ hohe Anteil an roten Cuvées. Insbesondere pilzfeste Rebsorten werden dabei auf ideale Weise kombiniert und bringen interessante, ausdrucksstarke Weine hervor. Einige von ihnen erhalten ebenfalls im Barriquefass ihren letzten Schliff, so etwa der Rubino, der sich bei den Kunden größter Beliebtheit erfreut. Eine andere Spezialität ist der seltene Muskateller, der trocken oder auch halbtrocken die Weinliste bereichert. Der Pinot Blanc de Noir, ein weiß gekelterter Spätburgundersekt, erhielt bereits Prämierungen.

Das Weingut lebt von seinem intensiven Kontakt zu den Kunden, erklärt Thomas Schaffner. Die Löwenstrauße ist ein beliebtes Ausflugsziel für Weinfreunde von nah und fern. Diese urige Straußwirtschaft befindet sich in einem 470 Jahre altem Haus, das über Jahrzehnte das »Gasthaus zum Löwen« war. Das Markenzeichen der Löwenstrauße sind die Brägili – eine höhere Form der Bratkartoffel, wie der Nicht-Badener schnell erfährt. Diese und andere regionale Köstlichkeiten können Sie im gemütlichen Ambiente des Familienbetriebes genießen. Darüber hinaus ist dem Weingut ein Naturkostladen angegliedert. Für persönliche Weinauslieferungen nimmt Thomas Schaffner sich ebenso die Zeit wie für Weinproben, Präsentationen und Seminare. Die Weinerzeugung und -vermarktung liegt ihm wohl im Blut. Denn bereits sein Großvater war Weinkommissionär und sein Vater war neben dem eigenen Weinbau in der Rebveredelung tätig. Die Umstellung auf die ökologische Wirtschaftsweise erfolgte 1997 infolge gesundheitlicher Schwierigkeiten.

Öffnungszeiten

Montag

9:00 - 12:30 Uhr, Dienstag und Freitag 16:00 - 19:00 Uhr

Dienstag

9:00 - 12:30 Uhr, Dienstag und Freitag 16:00 - 19:00 Uhr

Mittwoch

9:00 - 12:30 Uhr, Dienstag und Freitag 16:00 - 19:00 Uhr

Donnerstag

9:00 - 12:30 Uhr, Dienstag und Freitag 16:00 - 19:00 Uhr

Freitag

9:00 - 12:30 Uhr, Dienstag und Freitag 16:00 - 19:00 Uhr

Samstag

10:00 - 16:00 Uhr

Sonntag

-

Weinverkauf zusätzlich nach Vereinbarung Besenwirtschaft »Löwenstrauße«: Mitte März bis Anfang Mai und Mitte September bis Anfang November, jeweils Mittwoch bis Freitag ab 17:00 Uhr und Samstag, Sonn- und Feiertage ab 16:00 Uhr

Adresse

Unsere Adresse:

Hauptstraße 82 79268 Bötzingen

GPS:

48.077136, 7.72583039999995

Telefon:

Unsere Weine & Erzeugnisse


Rotwein:
Spätburgunder, Dornfelder, Regent
Weißwein:
Weißer und Grauer Burgunder, Muskateller, Müller-Thurgau, Chardonnay
Weitere Erzeugnisse:
Sekt, Saft, Edelbrände, Liköre, Weinzubehör

Angebote & Leistungen


Weinbergsführungen:
 
Weinkellerführungen:
 
Weinprobe / Verkostung:
  für 15 bis 25 Personen und zum Verkauf
Hofladen / Vor-Ort Verkauf:
  Naturkostladen
Besondere Ereignisse:
  Hoffest am zweiten Septemberwochenende in ungeraden Jahren (2003, 2005 ...),

Anreiseinformationen (Anfahrt)

Ausfahrt Teningen, dann über Nimburg und Eichstetten nach Bötzingen fahren, 400 m nach dem Ortseingang befindet sich links das Fachwerkhaus.

von Süden: A 5 Basel-Karlsruhe bis Ausfahrt Freiburg-Mitte, dann über Umkirch und Gottenheim nach Bötzingen fahren. An der ersten Ampel rechts in die Hauptstraße einbiegen, nach etwa 1 km befindet sich rechts das Fachwerkhaus.

Hinterlassen Sie eine Bewertung

Wein
Weingut
Region
Angebot
Gastfreundschaft
Publishing ...
Your rating has been successfully sent
Please fill out all fields