Deutschland ist ein Weißweinland – sagt Heiner Sauer und erklärt damit auch gleich, warum auf seinen Weinbergen überwiegend weiße Trauben wachsen. Vor allem der Riesling, in Deutschland gerne als die Königin unter den Rebsorten bezeichnet, hat auf der insgesamt 17 ha großen Anbaufläche des Biolandbetriebes seinen festen Platz. Er passt einfach hierher, und von der Spitzenlage Gleisweiler Hölle erntet Heiner Sauer beste Qualitäten, vor allem von den älteren Rebstöcken. Neben dem Riesling ermöglichen die weißen Burgundersorten besonders ausdrucksstarke Weine. Ein exzellentes Beispiel dafür ist die im Barrique gereifte Spätlese von Weißen Burgundertrauben. Denn auch Weißweine erhalten bei Heiner Sauer im Barriquefass den letzten Schliff, wenn das Lesegut die geeigneten Eigenschaften mitbringt. In der Regel werden sie aber im Edelstahl zu sortentypischen und fruchtbetonten Weinen ausgebaut.
Auch wenn für Heiner Sauer Deutschland und Weißweine zusammengehören, so ist auch hier in der Pfalz seine Liebe zum Rotwein unübersehbar. Alle roten Weine werden traditionell im Holzfass ausgebaut, die Premiumklasse reift im Barriquefass. Zu letzterer Kategorie zählt auch sein trockener St. Laurent, der bei Mundus vini bereits mit Gold ausgezeichnet worden ist. Seit vielen Jahren bietet das Weingut einen Roséwein aus der Heroldrebe an, der mit seiner dezent-duftigen Himbeernote und der frisch-lebendigen Art die Liebhaber der leichteren Roséweine überzeugt.

Wahrlich ausleben kann Heiner Sauer seine Begeisterung für den Rotwein jedoch in Spanien. In der Region Utiel-Requena, 75 km westlich von Valencia, gründete er 1998 ein ökologisch wirtschaftendes Weingut, das nun Rebsorten wie Tempranillo, Cabernet Sauvignon, Merlot und Bobal anbaut. Es war nicht zuletzt die Abenteuerlust, die ihn lockte, mit dem Weingut in Spanien etwas Neues auszuprobieren.
Das Weingut in Böchingen am Rande des Pfälzer Waldes gründete Heiner Sauer 1986 gemeinsam mit seiner Frau Monika. Was anfänglich als Nebenerwerbsbetrieb und mit kleiner Fläche begann, wuchs mit den Jahren stetig in Anspruch, Größe und Qualität. Der talentierte Weinbautechniker versteht es bestens, Erzeugung und Vermarktung seiner Weine zu optimieren. Von Anfang an setzte er dabei auf die ökologische Wirtschaftsweise, zu der er auch durch die AKW-Bewegung in seiner Jugend fand. Wer sich mit der Natur verbündet, so lautet seine Devise, dem gibt sie ihr Bestes.

Unterstützt durch Albert Zowka, der seit mehr als zehn Jahren die Marketing- und Büroarbeit betreut, sowie dem Kellermeister Rainer Ristau meistert Heiner Sauer jedes Jahr aufs Neue die Herausforderung, seinen Kunden eine optimale Weinqualität – vom Qualitätswein bis zur Premiumklasse – anbieten zu können.

Öffnungszeiten

Montag

-

Dienstag

-

Mittwoch

-

Donnerstag

-

Freitag

-

Samstag

-

Sonntag

-

nach Vereinbarung

Adresse & Kontakt

Unsere Adresse

Hauptstraße 44 76833 Böchingen

GPS

49.2371658, 8.089443999999958


Unsere Weine & Erzeugnisse


Rotwein:
Rotwein: St. Laurent, Spätburgunder, Portugieser
Weißwein:
Riesling, Weißer und Grauer Burgunder, Chardonnay
Weitere Erzeugnisse:
Sekt, Saft, Brände

Angebote & Leistungen


Weinbergsführungen:
 
Weinkellerführungen:
 
Weinprobe / Verkostung:
 
Besondere Ereignisse:
  Hoffest

Anreiseinformationen (Anfahrt)

A 65 Ludwigshafen-Karlsruhe bis Ausfahrt Landau-Nord fahren, dann der Bundesstraße Richtung Annweiler
folgen, bis es rechts über Nußdorf nach Böchingen abgeht.
Click on button to show the map.