Als erstes deutsches Weingut erhielt das Haus Janson Bernhard 2001 den Agrar-Kultur-Preis der Schweisfurth-Stiftung. Denn über das Weinangebot hinaus bietet Christine Bernhard ein reiches Seminar- und Kulturprogramm. Im Innenhof, im Park oder in den renovierten Stallungen des Gutes – eine »Kuhkapelle« aus einem sechssäuligen Kreuzgewölbe – finden Konzerte, Lesungen oder Theatervorführungen sowie kulinarische Veranstaltungen statt. Die junge Winzerin möchte ökologische Weinkultur erlebbar machen. Der Boden im Weinberg, so erklärt sie, sei für sie Primärkultur, auf der andere Kulturen wie die Sozialkultur aufbauen. Diese Verflechtungen zwischen Weinbau, der seit 1993 nach den Richtlinien des Ecovin-Verbandes erfolgt, und sinnlich-kulturellem Genuss gelingt dem Weingut Janson Bernhard in idealer Weise.

An den steilen Hängen des Zellertals wird urkundlich seit dem Jahr 638 Wein angebaut. Das trockene Klima und die kargen Kalkmergelböden ermöglichen zwar keinen üppigen Weinbau, dafür werden die Weine umso mineralischer und gehaltvoller. Die weißen Rebsorten fühlen sich etwas wohler als die roten, und insbesondere der Riesling ist hier fest verwurzelt. Diesen regionaltypischen Begebenheiten entspricht der Sortenspiegel des Weinguts. Die allesamt mit der Hand gelesenen Trauben der 8 ha umfassenden Rebfläche werden im Keller mit viel Zeit ausgebaut, modernste Technik ist eher zweitrangig. Gegen seinen Willen wird dem Wein keine Geschmacksrichtung aufgedrängt, so Christine Bernhard. Uniforme Weine gebe es nicht bei ihnen. Die sortentypischen Qualitätsweine werden überwiegend trocken abgefüllt. Das Weingut ist seit über 250 Jahren in Familienbesitz. Im Zuge der religiösen Verfolgung in seiner Heimat Holland ließ sich der Mennonit Abraham Janson 1739 unter dem Protektorat des Grafen zu Baden in Harxheim nieder. Die Jansons waren als progressive Winzer bekannt, die viele innovative Ideen in die Pfälzer Landwirtschaft einfließen lassen konnten. Um die Jahrhundertwende erbauten sie das eindrucksvolle Gebäudeensemble, das heute unter Denkmalschutz steht. Im Jahr 1893 füllte die Familie als eine der ersten ihren eigenen Wein ab und 1918 – eine Generation später – heiratete der Harxheimer Bauer und Winzer Bernhard in die Familie ein.

Untrennbar mit dem Weingut verbunden ist der imposante Privatpark des Gutes, der ebenfalls um die Jahrhundertwende angelegt wurde und zahlreiche exotische Bäume aus aller Welt beherbergt. Durch die Ortsrandlage des Weinguts konnte der Park in seiner ursprünglichen Form und einmaligen Vielfalt erhalten werden. Heute bietet er ein einmaliges Ambiente für große und kleine Feste, auch Hochzeiten können hier gefeiert werden.

Christine Bernhard leitet das Weingut seit Anfang der 90er Jahre. Nach ihrem Studium in Agrarwirtschaft und Umweltschutz übernahm sie den elterlichen landwirtschaftlichen Betrieb und legte das Augenmerk auf den Weinbau und das Kulturprogramm. 1993 stellte sie auf die ökologische Wirtschaftsweise um, die sich inzwischen nicht nur auf den Weinberg beschränkt, sondern unter anderem auch in der Photovoltaikanlage und der Holzpelletsheizung Ausdruck findet.

Öffnungszeiten

Montag

-

Dienstag

-

Mittwoch

-

Donnerstag

-

Freitag

-

Samstag

-

Sonntag

-

nach Vereinbarung

Adresse

Unsere Adresse:

Hauptstraße 5 67308 Zellertal-Harxheim

GPS:

49.643209, 8.134556599999996

Telefon:

Unsere Weine & Erzeugnisse


Rotwein:
Portugieser, Spätburgunder
Weißwein:
Riesling, Grauer Burgunder, Gewürztraminer, Silvaner
Weitere Erzeugnisse:
Sekt, Saft, Tresterbrand, Essig, Öl, Walnusspesto, Cumberland Sauce, Holunderblütentrüffel

Angebote & Leistungen


Weinbergsführungen:
 
Weinkellerführungen:
 
Weinprobe / Verkostung:
  auch kulinarisch
Besondere Ereignisse:
  Besenwirtschaft April bis September
Weitere Besonderheiten:
  Seminar- und Kulturprogramm, private Familienfeiern, Zimmervermittlung

Anreiseinformationen (Anfahrt)

A 61 Koblenz-Ludwigshafen bis Ausfahrt Worms fahren, dann der B 47 Richtung Kirchheimbolanden folgen, bis es kurz hinter Niefernheim links nach Zellertal-Harxheim abgeht.

Hinterlassen Sie eine Bewertung

Wein
Weingut
Region
Angebot
Gastfreundschaft
Publishing ...
Your rating has been successfully sent
Please fill out all fields