Anzeige

Klein und überschaubar ist das Weingut von Peter und Tania Kreuzberger. Auf der knapp 4 ha großen
Anbaufläche wächst hauptsächlich der für das Rheingau typische Riesling. Das Angebot reicht vom trockenen Wein mit nur etwa 2 g/l Restzucker, der mit einem Alkohol von über 13 % erfreulich gehaltvoll ist, bis zur Variante mit 70 g/l Restzucker. Dieser ungewöhnlich süße Wein vom Rüdesheimer Bischofsberg erfreut sich aber großer Beliebtheit, da er eben nicht nur süß ist, sondern darüber hinaus eine ansprechende Struktur aufweist. Eine besondere Geschmacksvielfalt und Konzentration in der Traube haben die Weine vom Rüdesheimer Berg Rottland, dieser für das Anbaugebiet ausgesprochen steile Lage. Im Grunde hat das Weingut seinen guten Ruf jedoch dem Spätburgunder zu verdanken, der auf einem kleinen Teil der Fläche gedeiht, ausschließlich in Holzfässern ausgebaut wird und mindestens 12 Monate darin reift. Eine Spezialität der klassisch durchgegorenen und gut bekömmlichen Rotweine ist die zwei Jahre im Keller gereifte Spätlese.

Äußerst bewusst erfolgt stets die Auswahl des Fasses. So lässt Peter Kreuzberger etwa einen Spätburgunder vom Rüdesheimer Klosterlay in Eichenholz aus dem französischen Burgund reifen. Denn der Wein von dieser Lage, die mit ihrem reinen Taunusverwitterungsquarzit eher hart, ruppig und rau ist, kann nach Peter Kreuzbergers Erfahrungen seinen individuellen Charakter am besten in einem Fass entwickeln, dessen Holz mit wenig Niederschlag langsam gewachsen ist und als maskulin und stahlig zu bezeichnen ist. Dies erklärt auch, warum die Weine aus französischen Fässern den Beinamen »Peter« tragen, während andere nach seiner Frau benannt sind. So etwa der Spätburgunder, der auf dem sehr steilen Lorcher Schlossberg auf Schieferboden gewachsen ist und in einem amerikanischen Fass aus weicherem Eichenholz reift. Wer nun in der Weinliste den Namen »Tania« sucht, wird enttäuscht. Zu finden ist »Hemschuh« – die Franzosen vergaßen beim Gravieren der Fässer das zweite »m« –, der liebevolle Kosename für die Ehefrau, weil sie dem gelernten Weinküfer anfangs recht oft »in de’ Füß’ rumstand’«.

Heute sind die beiden ein eingespieltes Team. Tania Kreuzberger, die in Geisenheim Weinbau studiert
hat, ist in erster Linie für den Rebschnitt, die Weinbergspflege allgemein und die Etiketten verantwortlich, auch hat sie ein besonders feines Gespür für den Geschmack der Kunden. Ihrem Mann hingegen obliegt die Vermarktung, der Keller, die Buchführung sowie die Maschinenarbeit. Beide stammen nicht aus einer Winzerfamilie. Peter Kreuzberger ist von klein auf mit Holz aufgewachsen, weil sein Vater Schreiner und Zimmermannsmeister ist – dies dürfte auch das besondere Faible für das Holzfass erklären. Das Weingut gehörte zunächst der Firma Asbach in Rüdesheim und wurde Mitte der 1980er Jahre von der Familie Asbach-Kretschmar gekauft. Seit 1992 – zeitgleich mit dem Beitritt zum Anbauverband Ecovin – war Peter Kreuzberger dort als Betriebsleiter für den Keller zuständig. 1995 pachtete er mit seiner Frau das Weingut und vier Jahre später verlegten sie seinen Sitz nach Winkel in das Gebäude in der Weißgasse. Dessen Keller stammt teilweise von 1730 und eignet sich ideal für den Weinausbau. Die altbewährten Weinberge mit den fast 40 Jahre alten Rebstöcken gingen schließlich Anfang 2001 in den Besitz des Paares über.

Öffnungszeiten

Montag

-

Dienstag

-

Mittwoch

-

Donnerstag

-

Freitag

-

Samstag

Verkauf jeden ersten Samstag im Monat von 14:00 bis 17:00 Uhr

Sonntag

-

und nach Vereinbarung

Adresse

Unsere Adresse:

Weißgasse 1 65375 Oestrich-Winkel

GPS:

49.99731, 8.00592000000006

E-Mail:

-


Unsere Weine & Erzeugnisse


Rotwein:
Spätburgunder
Weißwein:
Riesling
Weitere Erzeugnisse:
Sekt, Weinbrand

Angebote & Leistungen


Weinkellerführungen:
 
Weinprobe / Verkostung:
 
Besondere Ereignisse:
  Tag der offenen Tür im Frühjahr und vor Weihnachten

Anreiseinformationen (Anfahrt)

A 66 Frankfurt / Main-Wiesbaden bis Eltville am Rhein, dann auf der B 42 Richtung Rüdesheim bis Oestrich-Winkel fahren.

Hinterlassen Sie eine Bewertung

Wein
Weingut
Region
Angebot
Gastfreundschaft
Publishing ...
Your rating has been successfully sent
Please fill out all fields