Château Destieux liegt auf einem der beiden höchsten Punkte im Anbaugebiet St.-Emilion über der Dordogne, knapp 60 km von Bordeaux entfernt, und ist als Weingut »Grand Cru« klassifiziert. Die Anbauflächen befinden sich, auf mehrere Parzellen verteilt, sämtlich in Südlage um den gleichnamigen historischen Weinort, die Trauben werden zu bukettreichen und feinfruchtigen Weinen verarbeitet, die Experten wie Robert M. Parker zu hohem Lob veranlassen: »Seit vielen Jahren bin ich von Monsieur Dauriacs Leistungen begeistert… er produziert einen besonders attraktiven, pflaumenwürzigen, vollmundigen, straffen Wein von kompakter Konzentration«.

Christian und Anne-Marie Dauriac, seit 1975 Besitzer des von Efeu bis unters Dach bewachsenen Château Destieux und seiner ertragreichen Rebflächen, gelten als Perfektionisten, sowohl bei Anbau und Verarbeitung der Trauben als auch beim Ausbau der Weine. Bewusst verzichten sie auf mengenreiche Erträge – nur die Qualität zählt. Die berühmten Oenologen Daniel und Michel Rolland stehen als ständige Berater zur Verfügung, und das zahlt sich aus. Die Lese findet von Hand statt, und vor dem Weg zur Presse wird das Lesegut zweimal kritisch sortiert. Der erste Gärung findet in großen, jährlich erneuerten Holzfässern (»foudres«) statt, der Ausbau – wie könnte es anders sein – im Barrique.

So haben sich die Dauriacs in den vergangenen dreißig Jahren einen exzellenten Namen für ihre Weine gemacht; deren Lagerpotenzial beträgt an die 15 bis 20 Jahre. Gerade den jüngsten Grand Crus bescheinigt die Fachwelt eine außergewöhnlich hohe, überdurchschnittliche Qualität. Nicht mehr als acht Hektar macht die Anbaufläche aus, zu zwei Dritteln mit Merlot und einem Drittel mit Cabernet Franc bepflanzt; die Rebstöcke sind bis zu 50 Jahre alt.

Wer die Preisentwicklung der letzten Jahre verfolgt, wird feststellen, wie hoch inzwischen die zurückliegenden Jahrgänge eines Château Destieux gehandelt werden. In Indiz für Kenner, die aus einem frühzeitigen Einkauf Nutzen zu ziehen verstehen und von der sicheren Wertsteigerung entweder auf dem Markt profitieren – oder von einem sich von Jahr zu Jahr steigernden Tafelgenuss.

Einen Zweitwein stellt Christian Duriac unter der Bezeichnung Château La Clemence her. Dies ist der Name eines kleinen 5-Hektar-Weingutes, das er im Pomerol-Gebiet besitzt. Verteilt über fünf Parzellen sind auch hier Merlot und Cabernet Franc die Rebsorten, die einen ganz hervorragenden Qualitätswein ergeben.

Öffnungszeiten

Montag

-

Dienstag

-

Mittwoch

-

Donnerstag

-

Freitag

-

Samstag

-

Sonntag

-

Jederzeit nach vorheriger Anmeldung.

Adresse

Unsere Adresse:

33330 St.-Hippolyte / St.-Emilion

GPS:

44.86918859102119, -0.16857520944245152


Unsere Weine & Erzeugnisse


Rotwein:
Château Destieux St.-Emilion Grand CruAOC – Merlot, Cabernet Franc;
Château La Clemence Pomerol Grand CruAOC – Merlot, Cabernet Franc.

Angebote & Leistungen



Anreiseinformationen (Anfahrt)

Vor der Zufahrt zur Stadt St.-Emilion (etwa 60 km östlich von Bordeaux, 7 km östlich von Libourne) links auf die D 243 abbiegen, die Ortschaften St.-Christophe- des-Bardes und Castillon durchqueren, danach rechts auf die D 243 E2, nach weiteren 3 km links auf die D 245. In St.-Hippolyte der Beschilderung folgen.
Click on button to show the map.

Hinterlassen Sie eine Bewertung

Wein
Weingut
Region
Angebot
Gastfreundschaft
Veröffentlicht...
Ihre Bewertung wurde erfolgreich abgeschickt
Bitte füllen Sie alle Felder aus
Captcha check failed