Schlossherr oder Landwirt? Château oder Bauernhaus? Guy Bailly lacht: »Ja, ich kann mich als Schlossherr bezeichnen. Aber ich lebe mit meiner Familie lieber im Bauernhaus, in der Ferme nebenan. Dort ist es im Winter nicht so kalt, wenn hier oben der Westwind weht…« Sein Sohn sieht das anders: Er hat sich in dem kleinen Château am Ufer der Gironde, 1830 von Philippe Delacour erbaut, ein paar Zimmer eingerichtet und friert lieber ein bisschen, wenn’s kalt wird. Monsieur Delacour war ein reicher, in Bordeaux ansässiger Kaufmann und benutzte das Schlösschen nur für gelegentliche Wochenendausflüge während der warmen Jahreszeiten.

Guy Bailly spricht deutsch, denn seine Familie stammt aus dem Elsass. Trotz seiner achtzig Jahre denkt er nicht daran, sich zurückzuziehen: »Ich werde hier doch gebraucht…« Und er kümmert sich auch um die Gîte, eine Ferienwohnung, die im Sommer an Urlaubsgäste vermietet wird.

Le Bourdieu gehört zur Gemeinde Valeyrac, und die hier üblichen Klimaschwankungen von feuchtkalt bis glutheiß haben Merlot und Cabernet Sauvignon zu robusten Rebsorten gemacht. Und was die Baillys und ihre Helfer aus ihren 35 Hektar herausholen (»Handlese ist für uns selbstverständlich«), verarbeiten sie zu einem Rotwein mit Cru-Bourgeois-Prädikat – seit Jahrzehnten. Und es ist nur dieser einzige Wein, den sie machen. Er zeichnet sich durch würzige Aromen aus, hat eine rubinrote Farbe und sanfte Tannine.

In Stahl- und Betontanks findet die Gärung statt, der Ausbau über zwölf Monate in Eichenfässern. An die 260.000 Flaschen füllt man im Jahresschnitt ab. Guy und Axelle Bailly sind so gut wie jeden Tag »dans la vigne« oder im Keller; ihre ganze Leidenschaft gehört der Winzerei. Etwa 60 Prozent der Produktion wird exportiert, bis hin nach Moskau. Besonders wichtig sind den Baillys aber die Kunden in Deutschland: »Wir liefern nach Frankfurt, ans Weingewölbe Berlin, ans Handelshaus in Bautzen, nach Mannheim, nach Krefeld… und wir sind in jedem Jahr auf der ProWein-Messe in Düsseldorf vertreten.
Viele unserer Kunden, die uns dort besuchen, dürfen wir als echte Freunde bezeichnen.«

Öffnungszeiten

Montag

-

Dienstag

-

Mittwoch

-

Donnerstag

-

Freitag

-

Samstag

-

Sonntag

-

Jederzeit nach vorheriger Anmeldung.

Adresse

Unsere Adresse:

1, Route de Troussas 33340 Valeyrac-Médoc

GPS:

45.3839591, -0.8834343999999419


Unsere Weine & Erzeugnisse


Rotwein:
Château Le Bourdieu Cru Bourgeois AOC – Merlot, Cabernet Sauvignon.

Angebote & Leistungen


Weinprobe / Verkostung:
 
Übernachtungsmöglichkeiten:
 

Anreiseinformationen (Anfahrt)

Auf der D 201 nach Canissac fahren, von dort auf die D 103 E4 rechts der Beschilderung zum Château Le Bourdieu folgen. Die Einfahrt zum Anwesen liegt etwas versteckt.
Click on button to show the map.




Hinterlassen Sie eine Bewertung

Wein
Weingut
Region
Angebot
Gastfreundschaft
Publishing ...
Your rating has been successfully sent
Please fill out all fields