Die Domaine Jean Pillot & Fils gehört zu den kleineren Familienbetrieben, in denen jedes Mitglied seinen festen Aufgabenbereich hat. Jean-Marc Pillot und seine Schwester Béatrice haben 1986 den Betrieb von ihren Eltern übernommen; gegründet wurde die Domaine 1910 von Jean-Baptiste Pillot, der zugleich Küfer war und die Weinbauern der Region mit Eichenfässern versorgte. 1925 traten seine Söhne Alphonse und Henri sein Erbe an, und unter ihre Ägide gedieh das Weingut zu einem international erfolgreichen Wettbewerber in dieser Region.

Auf rund 10 Hektar Fläche gedeihen heute etwa je zur Hälfte Chardonnay- und Pinot-Noir-Trauben. Der Name Chassagne-Montrachet steht gleichermaßen für Weiß- und für Rotweine, und mit den Erträgen sind die Pillots zufrieden: 45 Hektoliter je Hektar bei den Weißen, 40 Hektoliter bei den Roten.

Mit wenigen Ausnahmen (Bourgogne Aligoté, Puligny-Montrachet, Bourgogne Pinot Noir) führen sie auf dem Etikett den Namen Chassagne-Montrachet: 1er Cru Champs Gain, 1er Cru Les Macherelles, 1er Cru Les Vergers, 1er Cru Les Chenevottes, 1er Cru Gorgeit, 1er Cru Les Caillerets. Bei Pillot legt man großen Wert darauf, dass jede Lage für sich getrennt verarbeitet wird, so dass jeder Cru auch seinen individuellen Charakter entwickeln kann. Das Pressen der Trauben, das Fermentieren und Gären erfolgt jeweils nach Parzellen getrennt. Soweit wie möglich wird manuell gearbeitet, nicht nur bei der Lese. Und es werden auch ausschließlich Holzfässer verwendet, in denen die Weißweine ein Jahr bis zum Abfüllen lagern, die Roten anderthalb. Jedes Jahr wird ein Drittel des Fassbestandes erneuert: »Holz gibt auf die Dauer seine eigene Geschmacksnote ab, verfälscht letztlich das Terroir des Weins,« meint Jean-Marc Pillot. »Es mag Weine geben, die davon profitieren, so wie man auch bei manchem Whisky solche Note schätzt. Nicht bei einem Chassagne-Montrachet, der muss seinen Duft und seinen Geschmack allmählich von innen heraus aufbauen.« Bis zu 15 Jahre darf der Weiße in der Flasche bleiben, ehe sie entkorkt wird, auch der Rote sollte erst nach frühestens fünf bis sieben Jahren angerührt werden.

Die Besonderheit des Chassagne-Montrachet wissen die Kunden zu schätzen, und viele von ihnen gehören schon Jahrzehnte zu den treuen Abnehmern – Restaurants, Hotels und Private. »Einige Kunden kommen jedes Jahr zur Verkostung zu uns, erwartungsvoll, dennoch kritisch. Sie besuchen ja auch andere Betriebe, sie vergleichen und wägen ab.« Und kommen sicher gern wieder auf die Domaine Pillot zurück, deren Erzeugnisse auch der Hachette 2004 wegen ihrer ausgeprägten Reife und Fülligkeit zu loben weiß.

Nur ein einziges Mal haben Jean-Marc und Béatrice Pillot ihre Kunden enttäuschen müssen. »Das war, als der Jahrgang 2003 in den Handel kam. Aber nicht der Qualität wegen, die war sogar ausgezeichnet, sondern der zur Verfügung stehenden Quantität wegen Wir hatten 30 Prozent Ernteausfall, infolge der absurden Trockenperiode. Die Trauben hingen wir gedörrte Backpflaumen an den Stängeln…«

Einen Chassagne-Montrachet von Pillot findet man in Frankreich selten. Kein Wunder, denn gut 80 Prozent der 60.000 Flaschen, die alljährlich in der Regel abgefüllt werden, gehen ins Ausland (von manchen Sorten sind es nicht mehr als 1000). Die USA und England sind Hauptabnehmer, gefolgt von Deutschland.

Öffnungszeiten

Montag

-

Dienstag

-

Mittwoch

-

Donnerstag

-

Freitag

-

Samstag

-

Sonntag

-

Jederzeit nach vorheriger Anmeldung.

Adresse

Unsere Adresse:

8, Place de l’Eglise 21190 Chassagne-Montrachet

GPS:

46.9363338, 4.727550699999938

Web:

-


Unsere Weine & Erzeugnisse


Rotwein:
Jean Pillot & Fils Chassagne-Montrachet Village AOC – Pinot Noir;
Jean Pillot & Fils Chassagne-Montrachet 1er Cru AOC Les Macherelles – Pinot Noir;
Jean Pillot & Fils Chassagne-Montrachet 1er Cru AOC Morgeot – Pinot Noir;
Jean Pillot & Fils Bourgogne Pinot Noir AOC – Pinot Noir;
Weißwein:
Jean Pillot & Fils Chassagne-Montrachet Village AOC – Chardonnay;
Jean Pillot & Fils Chassagne-Montrachet 1er Cru AOC Les Champs Gain – Chardonnay;
Jean Pillot & Fils Chassagne-Montrachet 1er Cru AOC les Macherelles – Chardonnay;
Jean Pillot & Fils Chassagne-Montrachet 1er Cru AOC Les Vergers – Chardonnay;
Jean Pillot & Fils Chassagne-Montrachet 1er Cru AOC Les Chenevottes – Chardonnay;
Jean Pillot & Fils Chassagne-Montrachet 1er Cru AOC Morgeot – Chardonnay;
Jean Pillot & Fils Chassagne-Montrachet 1er Cru AOC Les Caillerets – Chardonnay;
Jean Pillot & Fils Puligny-Montrachet AOC – Chardonnay;
Jean Pillot & Fils Bourgogne Aligoté AOC – Aligoté.

Angebote & Leistungen



Anreiseinformationen (Anfahrt)

Die Domaine befindet sich an der Einfahrt zur östlichen Hälfte des Ortes, die durch die N 74 Chalon-Chagny abgetrennt ist, gegenüber der großen Werkhalle der Firma Paetzold.

Hinterlassen Sie eine Bewertung

Wein
Weingut
Region
Angebot
Gastfreundschaft
Publishing ...
Your rating has been successfully sent
Please fill out all fields