Anzeige

Seit vier Generationen bewirtschaften zwei Familien gemeinsam diesen Betrieb, und das funktioniert bestens ohne hierarchische Probleme. Vielleicht liegt das an dem gemeinsamen Vornamen, den die »Familienvorstände« haben. Bernard Durand und Bernard Valentin teilen sich aber auch die Leidenschaft für Reitsport und für Reisen nach Irland, Portugal, Griechenland… sofern ihnen die Arbeit Zeit dazu lässt. Denn die beiden diplomierten Oenologen gehen der Winzerei mit voller Passion, wenn nicht mit wissenschaftlicher Akribie nach. Wobei das Château de Lancyre zu jenen Anwesen zählt, das nur dem Namen nach ein »Château« ist; das zwar eindrucksvolle und auf einem festungsartigen Fundament stehende, aber doch im Stil eines landwirtschaftlichen Anwesens gehaltene Gebäude verleugnet seine Zweckbestimmung nicht.

Am Fuß des Pic Saint-Loup gelegen, gehören zum Château de Lancyre 75 Hektar Rebflächen; der Bestand ist im Schnitt 20 Jahre alt. Zwei Drittel davon ergeben Weine mit dem AOC-Prädikat Coteaux du Languedoc. Der jährliche Ertrag liegt bei 2000 bis 2500 Hektolitern, gut für 220.000 bis 250.000 Flaschen. Geerntet wird in Handarbeit, die Trauben werden anschließend entrappt und sortenweise gekeltert. Der Pressvorgang findet beim Rosé schneller, beim Weißwein langsamer statt. In der Regel werden die Rotweine ein halbes Jahr im Holz ausgebaut, nur die »Grande Cuvée« verbleibt doppelt so lange im Barrique.

Nur etwa zwei Drittel der Weine vermarktet man in eigener Regie; ein Teil findet durch die SCA Les Coteaux du Pic in St.-Mathieu de Tréviers seinen Weg auf den Markt.

Besucher der Region können im Château de Lancyre auch übernachten (wochenweise Buchung), was besonders reizvoll ist. Mit den Patrons und ihren Familen kann man rasch Freundschaft schließen; es geht unkompliziert und herzlich zu. »Wenn Sie nicht Winzer geworden wären, welcher Beruf hätte Sie dann gereizt?« fragte ein Journalist den heute 74-jährigen Bernard Durand. Er gab zur Antwort: »Schäfer.«

Adresse

Unsere Adresse:

34270 Valflaunès

GPS:

43.8002992, 3.8743872999999667


Unsere Weine & Erzeugnisse


Rotwein:
Château de Lancyre Grande Cuvée Coteaux de Languedoc AOC – Syrah, Grenache, Mourvèdre;
Château de Lancyre »vieilles vignes « Coteaux de Languedoc AOC – Syrah, Grenache;
Château de Lancyre Pic Saint-Loup AOC – Syrah, Grenache, Carignan;
Château de Lancyre Pic Saint-Loup AOC Clos de Combes – Syrah, Grenache.
Weißwein:
Château de Lancyre Grande Cuvée – Rossanne, Marsanne:
Coteaux de Languedoc AOC Blanc de la Rouvière – Rossanne, Marsanne.
Rosé:
Château de Lancyre Pic Saint-Loup AOC – Syrah, Grenache.

Angebote & Leistungen


Übernachtungsmöglichkeiten:
 

Anreiseinformationen (Anfahrt)

Valflaunès liegt an der Départementstraße D 17 Richtung Quissac, 18 km nördlich von Montpellier. Die Zufahrt zu dem Anwesen liegt nordöstlich der Ortschaft; ein Hinweisschild befindet sich erst unmittelbar vor dem Haus.

Hinterlassen Sie eine Bewertung

Wein
Weingut
Region
Angebot
Gastfreundschaft
Publishing ...
Your rating has been successfully sent
Please fill out all fields