Anzeige

Die Domaine ist ein traditionsreicher Familienbetrieb, geleitet von Marie-Claude und Jean-Louis Poudou, und ist seit einigen Jahren für seinen ganz ausgezeichneten roten Minervois bekannt, ebenso für seine bukettreichen Weißweine, wobei sich die Landweine aus jeweils nur einer Rebsorte (Chardonnay, Merlot, Cabernet Sauvignon) bei Kennern besonderer Bevorzugung erfreuen. Seit 1793 sind die Poudous in Laure ansässig, und ebenso lange betreiben sie Weinbau, und doch war es für Jean-Louis keineswegs selbstverständlich, dass auch er Winzer werden würde. Seine Eltern wollten nämlich, dass ihr Junge es im Leben »zu etwas Besserem« bringen sollte und schickten ihn auf die Universität. Doch eine Karriere als Anwalt oder Wissenschaftler war für den jungen Mann mit so viel Winzerblut in den Adern nicht erstrebenswert: Er kehrte nach Hause zurück, krempelte seine Ärmel auf und widmete fortan seine ganze Kraft der Domaine. Und es bedurfte enormer Anstrengungen, den Betrieb zu modernisieren, die weit verstreut liegenden Parzellen neu zu gliedern und dem Namen der Domaine frischen Glanz zu verleihen.
Doch die Leidenschaft, die ein Teil der Wesensart Poudous ist und die auch auf seine Mitarbeiter ausstrahlt, zahlte sich inzwischen aus. Bei der Pflanzung neuer Rebstöcke entschied sich Poudou für die Sorten Merlot, Grenache, Syrah, Macabeu, Carignan; ältere Bestände umfassten die Rebsorten Cabernet Sauvignon, Picpoul, Terret und Chardonnay. Die Summe aller Weinberge beträgt heute rund 80 Hektar.

Jean-Louis und seine Frau Marie-Claude (nach der eine Cuvée benannt ist, wie auch nach der Tochter Marielle-Frédérique) konnten 171 Languedoc-Roussillon (Minervois) schon bald erste Erfolge verbuchen: Kritiker und Kunden waren hellauf begeistert, mit welchen komplexen, aromenreichen und zugleich preiswerten Weinen die Domaine de la Tour Boisée aufwartete. Eine Besonderheit stellt der nur in geringer Menge erzeugte rote Tafelwein »Plantation 1905« dar. Wie seine Bezeichnung aussagt, handelt es sich um ein Elixier von annähernd hundertjährigen Rebstöcken der ältesten Parzelle in der Gemeinde Laure, die eine Art von Denkmalschutz genießt und nicht weniger als 23 Rebsorten aufweist (und daher keinerlei AOC- oder VdP-Prädikat erhalten kann). Die Assemblage verbleibt neun Monate im Barrique; die abgefüllten Flaschen werden vor der Abgabe weitere sechs Monate gelagert. Als Liebhaber-Edition ist dieser Wein weitaus mehr als eine Kuriosität – er hat einen gewissen Kultstatus.
Die jederzeit willkommenen Besucher (die erst einmal den »hölzernen Turm« vergeblich suchen – doch der besteht nur innen aus Holz, außen aus Stein) werden, wenn der Patron nicht im Hause ist, von Florence Hallett empfangen, die als kompetenter Guide die Kellertechnik erklärt, durch den großen »chai« mit seinem Fass- und Flaschenvorrat führt – und als ausgezeichnete Fotografin auch viel zur Öffentlichkeitsarbeit des Unternehmens beigetragen hat. Für eine Dégustation empfiehlt es sich, genügend Zeit einzuplanen. Bei den Poudous wird nichts in Eile unternommen: »Wie ein Wein. der besonders gut werden soll, braucht alles seine Zeit!« lautet hier das Motto.

Adresse

Unsere Adresse:

1, rue Château d’Eau 11800 Laure-Minervois

GPS:

43.27136051495037, 2.5183261969202704


Unsere Weine & Erzeugnisse


Rotwein:
Domaine Tour Boisée Cuvée Marielle et Frédérique Minervois AOC – Merlot, Carignan; Mourvèdre, Grenache;
Domaine de La Tour Boisée à Marie-Claude Jardin Secret Minervois AOC – Syrah, Grenache;
Domane la Tour Boisée Minervois AOC – Carignan, Grenache, Syrah, Cinsault;
Plantation 1905 Vin du Table – Assemblage aus 23 Cépagen;
Domaine de La Tour Boisée Vin de Pays – Merlot;
Domaine de La Tour Boisée Vin de Pays – Cabernet Sauvignon.
Weißwein:
Château Tour Boisée Minervois AOC – Macabeu, Picpoul, Terret;
Château Tour Boisée à Marie-Claude Minervois AOC – Marsanne, Maccabeu, Muscat petit grains;
Domaine de La Tour Boisée Vin de Pays – Chardonnay.
Rosé:
Domaine de la Tour Boisée Minervois AOC Rosé – Grenache, Cinsault, Syrah.

Angebote & Leistungen



Anreiseinformationen (Anfahrt)

Laure-Minervois liegt an der D 135 Richtung Trèbes, 15 km nordöstlich von Carcassonne. Die Domaine befindet sich in der Mitte des Ortes und hat eine breite Einfahrt, deren grünes Gitter stets geöffnet ist.

Hinterlassen Sie eine Bewertung

Wein
Weingut
Region
Angebot
Gastfreundschaft
Publishing ...
Your rating has been successfully sent
Please fill out all fields