Pouilly-Fumé: Der Name dieser sehr weit östlich gelegenen Loire-Gemeinde ist weltbekannt. Hier gibt es sehr viele kleine, nur wenige große Winzerbetriebe; der von Alain Pabiot und seinem Sohn Jerôme rangiert irgendwo dazwischen. 21 Hektar gehören zu ihrem Besitz, verteilt über ebenso viele Parzellen rings um die Dörfer Le Bouchot, Les Loges, Saint-Laurentl’Abbaye und Soumard; die Böden bestehen aus Kiesel-Silex und Kalkgestein. Es gibt vier Winzereien in der näheren Umgebung, die den Namen Pabiot führen; ihre Besitzer sind, wie man vermuuten darf, alle miteinander verwandt.

Das kleine Eckhaus der Domaine des Fines Caillottes an der Rue de Treille gibt sich sehr bescheiden, und es ist auch nicht immer jemand anwesend, wenn ein Besucher unangemeldet eintrifft. Hier wird nicht repräsentiert, sondern gearbeitet, und man muss einen der Pabiots im Weinberg, in der Cave, im Lager oder im Gerätehaus suchen, will man mit ihnen ins Gespräch kommen.

Alain verkörpert die fünfte, sein Sohn die sechste Generation auf diesem Anwesen, Ihre Sauvignon-Weine zeichnen sich durch Kraft, fruchtige Würze und starke Nachhaltigkeit aus; die Fermentierung erfolgt zum überwiegenden Teil in Inox- und Betontanks. Den Ausbau im Barrique hält Alain Pabiot für eine »eher nostalgische Angelegenheit« – gleichwohl verzichtet er nicht darauf. Seine Weine will er auch nicht als Investition verstanden wissen, sondern zum alsbaldigen Trinkgenuss. »Was Sie von mir erhalten, ist ohnehin schon zwei Jahre alt. Vorher verlässt keine Flasche das Haus. Einen Pouilly-Fumé Fines Caillottes sollten Sie vielleicht noch einen weiteren Monat ausruhen lassen. Dann aber trinken!« Vier Lagerjahre und nicht mehr gesteht er seinen Weinen zu. Pabiots junge, ausdrucksstarke Sauvignons lieben vor allem die Engländer – und die Japaner. 60 bis 65 Prozent seiner 200.000 jährlich abgefüllten Flaschen exportiert er, eine kleine Zahl auch an Liebhaber in Deutschland. Es sind einige wenige Kenner, die den hellen, fruchtbetonten Pouilly-Fumé bei uns bisher entdeckt haben. Der weiße Kalkstein mit seinen zahlreichen fossilen Versteinerungen (»caillottes«) ist offensichtlich ein Boden, der dem Sauvignon am Oberlauf der Loire sehr gut gefällt und den Wein so aromatisch werden lässt.

Adresse

Unsere Adresse:

9, Rue de Treille 58150 Les Loges / Pouilly-sur-Loire

GPS:

47.30366630033356, 2.9271121316813833


Unsere Weine & Erzeugnisse


Weißwein:
Jean Pabiot & Fils Pouilly-Fumé AOC Prestige des Fines Caillottes – Sauvignon an 20 Jahre alten Stöcken;
Jean Pabiot & Fils Pouilly-Fumé AOC des Fines Caillottes »vieilles vignes« – Sauvignon an etwa 30 Jahre alten Stöcken.

Angebote & Leistungen



Anreiseinformationen (Anfahrt)

Pouilly-sur-Loire erreicht man am besten über die Autoroute A 77 von Norden (Paris), dem Schild Village des Vignerons folgen. Gabelung nach rechts nehmen, dann Beschilderung zur Domaine folgen; das Anwesen liegt am Ende des Dorfes Les Loges vor der Brücke.
Click on button to show the map.

Hinterlassen Sie eine Bewertung

Wein
Weingut
Region
Angebot
Gastfreundschaft
Veröffentlicht...
Ihre Bewertung wurde erfolgreich abgeschickt
Bitte füllen Sie alle Felder aus
Captcha check failed