Wenn schiere Größe imponieren kann, dann die des Hauses Monmousseau in der Weinmetropole Montrichard. Allein schon das Labyrinth der Tuffstein-Cave mit ihren sich über 15 Kilometer erstreckenden Lagergalerien ist faszinierend. Es dient zum Teil als Bildergalerie des Malers Marcel Sallée und wird im Jahresschnitt von 20.000 Besuchern aus aller Welt besichtigt…

Unter der Marke Monmousseau kommen sowohl Weiß- und Rot- als auch Roséweine auf den Markt, vor allem aber mehrfach prämierte Crémants. Als zweite Handelsmarke rangiert Mosny. Das von Hubert Clasen geleitete Unternehmen Monmousseau ist seit 1886 ein Familienbetrieb und führt Weine aus allen Anbaugebieten der AOC Touraine, teils aus Weinbergen (22 ha), die in eigener Regie bewirtschaftet werden wie der Montlouis, teils aus Dazukäufen namhafter Domaines. Einige wie das Château de Gandrelle gehören Monmousseau, seit 1992 eine Aktiengesellschaft, ebenfalls.

Drei Millionen Flaschen, mehr als drei Viertel davon Crémants, lagern in den matt beleuchteten Gängen des unterirdischen Labyrinths. Luftfeuchtigkeit und eine Temperatur von 15°C sind das ganze Jahr über konstant. Die Crémants werden vor der Abfüllung fünfmal täglich gerüttelt, was in Anbetracht der Zahl der Flaschen nicht mehr in Handarbeit zu bewältigen ist: diesen Job erledigen automatisch arbeitende Rüttelpulte.
Knapp die Hälfte der Produktion geht an Kunden außerhalb Frankreichs, an Restaurants, Hotels, Fluglinien. Nach den USA ist Deutschland der wichtigste Absatzmarkt, gefolgt von den Benelux-Ländern, Kanada und Japan. »Unser Haus ist der größte Crémant-Exporteur der Loire-Region,« erklärt Isabelle Moreau, zuständig für das Auslandsgeschäft. Wobei auffällt, dass man den Begriff Crémant nur auf bestimmte Schaumweine, nicht auf alle anwendet; es heißt eben »méthode traditionelle«…

Für eine Dégustation, die ein großartiges Zeremoniell darstellt, sollten Sie sich Zeit nehmen, und da sie mit einem erheblichen Aufwand verbunden ist, verlangt man auch einen (mehr als angemessenen) Obolus von 2,75 Euro pro Person dafür. Bei aller eindrucksvoller Präsentation müssen Sie aber nicht gleich eine ganze Palette Clos du Château de Mosny kaufen – mit dem bescheidenen Umsatz durch eine einzelne Flasche Crémant de Loire gibt man sich auch zufrieden.

Adresse

Unsere Adresse:

B.P. 25 41401 Montrichard

GPS:

48.300063, -1.087502


Unsere Weine & Erzeugnisse


Rotwein:
Chinon AOC Justin Monmousseau Rouge – Cabernet Franc;
Cheverny AOC Justin Monmousseau Rouge – Gamay, Pinot Noir, Côt;
Touraine AOC Justin Monmousseau Rouge – Gamay Noir;
Touraine AOC Les Drageonnaires – Cabernet-Franc, Gamay;
Saint-Nicolas de Bourgueil AOC Justin Monmousseau Rouge – Cabernet Franc;
Saumur Champigny AOC Justin Monmousseau Rouge – Cabernt Franc, Cabernet Sauvignon;
Bourgueil AOC Justin Monmousseau Rouge – Cabernet Franc;
Touraine AOC Justin Monmou Rosé - Gamay, Grolleau.
Weißwein:
Puilly Fumé AOC Justin Monmousseau – Sauvignon;
Sancerre AOC Justin Monmousseau – Sauvignon;
Touraine Sauvignon AOC Justin Monmousseau – Sauvignon:
Clos de Mosny AOC Sec; Demi-sec – Chenin;
Cheverny AOC Justin Monmousseau – Cabernet Sauvignon, Pinot;
Vouvray AOC Monmousseau – Chenin.
Rosé:
Rosé d’Anjou AOC – Cabernet Franc, Grolleau.

Angebote & Leistungen



Anreiseinformationen (Anfahrt)

Montrichard liegt am Cher, 43 km östlich von Tours an der Départementstraße D 176. Zur gut ausgeschilderten Firma Monmousseau führt die Straße hinter der Brücke rechts; der Kundenparkplatz befindet sich oberhalb der Cave.
Click on button to show the map.




Hinterlassen Sie eine Bewertung

Wein
Weingut
Region
Angebot
Gastfreundschaft
Publishing ...
Your rating has been successfully sent
Please fill out all fields