Die kleine Stadt Meyrargues mit ihrer mittelalterlichen Burg, im 17. Jahrhundert durch die südfranzösische Familie Albertas zum einem feudalen Herrensitz umgewandelt, bietet einen herrlichen Blick auf das Durance-Tal und auf das Bergmassiv des Luberon. In dieser attraktiven Landschaft, dem Hinterland von Aix-en-Provence, befinden sich Weinberge unendlicher Ausdehnung sowie einige weitere interessante Châteaux, so das von Vauclaire, seit 1774 im Besitz der Sippe Sallier. Es ist ein imposanter Bau aus gelbem Sandstein und hat für seine exzellenten Weine einen Namen. Heute führen Uldaric und Adeline Sallier die Weindomaine, zu der 30 Hektar Anbaufläche gehören. Die auf dem für die Provence typischen steinigen Boden (Ton-Kalk) angebauten Rebsorten sind Grenache, Cinsault, Cabernet Sauvignon, Syrah, Vermentino (Rolle),
Ugni Blanc.

Unter der in Deutschland wenig bekannten Appellation Coteaux d’Aix-en-Provence wird auf Château Vauclaire ein ausgezeichneter Rotwein gemacht, wobei sich die »Cuvée Prestige« und die »Réserve« von der Standardlinie durch ausgelesene, reifere Trauben, einen höheren Anteil der Sorte Syrah und eine längere Fasslagerzeit unterscheiden. Die verwendeten Rebsorten entsprechen den klassischen Cuvées des Midi, im Glas erinnert der würzig und kraftvoll duftende Wein, der gut und gerne 15 bis 20 Jahre alt werden darf, jedoch eher an einen hellen Côtes du Rhône.

Salliers Rosé ist ein so genannter Sommerwein, sehr aromatisch und auf die mediterrane Küche abgestimmt. Im Unterschied zu den Rotweinen wird er nur acht Tage vergoren, In geringer Menge wird auch ein hellgoldener Weißwein erzeugt, der wie der Rosé jung getrunken werden sollte.

Die Ernte erfolgt teils manuell, teils maschinell. Mit durchschnittlich 45 hl/ha bleibt der Ertrag unterhalb des AOC-Limits, so dass die jährlich erzeugten Mengen sich in Grenzen halten. Die Vergärung der Trauben erfolgt separat nach Rebsorte; nach regelmäßigen Abstichen werden die Roten im Frühjahr über Kieselgur gefiltert. Nach sechs bis zwölf Monaten Lagerung findet die Flaschenabfüllung statt, wobei die »Grande Réserve« zwei weitere Jahre im Barrique ausgebaut wird.

Die bei uns nur wenigen Liebhabern bekannten Château-Vauclaire-Weine haben in Frankreich viele Auszeichnungen bekommen und finden sich auch regelmäßig im »Guide Hachette« wieder.

Adresse

Unsere Adresse:

13650 Meyrargues

GPS:

43.6359664, 5.528124299999945


Unsere Weine & Erzeugnisse


Rotwein:
Châtedau de Vauclaire AOC Rouge – Grenache, Syrah, Cinsault an etwa 20 Jahre alten Stöcken;
Châtedau de Vauclaire AOC Rouge Grande Réserve – Cabernet, Syrah, Grenache an etwa 20 Jahre alten Stöcken;
Châtedau de Vauclaire AOC Rouge Prestige – Syrah, Cabernet, Grenache.
Weißwein:
Châtedau de Vauclaire AOC Blanc – Vermentino, Ugni Blanc an etwa 10 Jahre alten Stöcken.
Rosé:
Châtedau de Vauclaire AOC Rosé – Grenache, Cinsault an etwa 20 Jahre alten Stöcken.

Angebote & Leistungen



Anreiseinformationen (Anfahrt)

Meyrargues liegt an der Nationalstraße N 96 etwa 20 km nördlich von Aix-en-Provence Richtung Manosque. Die Zufahrt zur Domaine ist ausgeschildert.
Click on button to show the map.




Hinterlassen Sie eine Bewertung

Wein
Weingut
Region
Angebot
Gastfreundschaft
Publishing ...
Your rating has been successfully sent
Please fill out all fields