Der Weindel und der Wein: Nomen est omen! Hier oben auf der Höhe von Pierrefue du Var haben zwei Aussteiger ihre Träume verwirklicht – Träume, die man nur träumen kann, wenn man Nordländer ist und Impulse für einen neuen Lebensanfang sucht. Volker Paul Weindel, ehedem Unternehmer in der Logistikbranche (»irgendwie muss ja jeder mal anfangen«), hob sein Erspartes von der Bank ab, bestieg mit seiner Frau und seinen beiden Söhnen von zwei und vier Jahren einen alten Landrover und begann als 42jähriger sein neues Dasein als Winzer in Südfrankreich. Von der Pike auf. »Ich hatte zwei Jahre im Krankenhaus gelegen,« erzählt der Mann mit dem prächtigen Vollbart eines Oberammergau-Darstellers. »Da macht man sich so seine Gedanken zum Thema Lebensqualität…«

Marlena und Volker Paul Weindel kamen 1996 hier her; inzwischen haben sie sieben Ernten eingebracht. Was an den Hängen des Mauren-Gebirges auf grobem Schiefergeröll gedeiht, nimmt sich im Glas als tiefrote Köstlichkeit aus: ein Côtes de Provence von prägnanter Terroir-Note und der Glut südlicher Sonne. Aber auch einen hervorragenden Weißwein und den hier nun einmal obligaten Rosé hat Weindel anzubieten. Die Rebflächen machen 24 Hektar aus; die Cépagen sind die in der Provence weitgehend üblichen Syrah, Grenache, Cinsault, Cabernet Sauvignon, Carignan und Tibouren für Rot- und Roséweine, Ugni Blanc und Clairette für Weißen. Grundsätzlich wird manuell geerntet.

Die Erträge aus länger bestehenden Rebstöcken, teils zu Anfang der fünfziger Jahre gepflanzt, aber auch die sorgfältig gepflegten jüngeren Stöcke resultieren in geringeren Quantitäten als die Appellation es zulässt: Weindel kommt auf nur 40 statt 55 hl/ha, gut für etwa 90.000 Flaschen. 85 Prozent der Gesamtproduktion machen Rotwein aus. Ihr Ausbau findet über zwölf Monate im Barrique statt. Die erste Goldmedaille in Paris, aber auch sehr positive Eintragungen im »Guide Hachette« sind Bestätigungen, dass Weindel mit seiner Arbeit auf dem richtigen Weg ist.

Die früheren Besitzer der Domaine hatten ihre Trauben an die Coopérative geliefert. Schon dieser Umstand brachte es mit sich, dass die Domaine La Tour des Vidaux technisch neu ausgestattet werden musste, wollte man künftig eigene Wege gehen. Dennoch: »Die Mode technologischer Weine mache ich nicht mit. Ganz im Gegenteil: Wir arbeiten soweit irgend möglich nach traditioneller Art und passen uns dem Rhythmen und Einflüssen der Natur an. Von Anfang an kam für uns nur ein biologisch mit der Natur abgestimmter Anbau in Frage.« Eine Philosophie, die den ganzen Lebensstil der Weindels bestimmt.

Volker Paul Weindel ist längst voll integrierter Südfranzose und übt eine Reihe von Ämtern in der Gemeinde aus, während Marlena sich als Bildhauerin betätigt und sich auch um das Ferienhaus kümmert, das man wochenweise mieten kann. Lukullische Tables d’Hotes eingeschlossen: Die Kunst der provençalische Küche beherrscht Marlena bestens.

Adresse

Unsere Adresse:

Quartier Les Vidaux 83390 Pierrefeu-du-Var

GPS:

43.26065957573435, 6.176539937652365

Web:

-


Unsere Weine & Erzeugnisse


Rotwein:
Domaine La Tour des Vidaux Tradition Côtes du Provence AOC – Grenache, Cabernet-Sauvignon,
Syrah, Carignan;
Domaine La Tour des Vidaux Tourelle Côtes du Provence AOC – Grenache, Carignan;
Domaine La Tour des Vidaux Cuvée Farnoux Côtes du Provence AOC – Syrah, Grenache;
Domaine La Tour des Vidaux Cuvée St. Paul Côtes du Provence AOC – Syrah, Grenache, Cabernet
Sauvignon.
Weißwein:
Domaine La Tour des Vidaux Cuvée Ste. Madeleine Côtes du Provence AOC – Clairette, Ugni Blanc
an 60 Jahre alten Stöcken.
Rosé:
Tour des Vidaux Farnoux Côtes du Provence AOC – Grenache, Cinsault, Syrah, Carignan, Tibouren.

Angebote & Leistungen


Übernachtungsmöglichkeiten:
 

Anreiseinformationen (Anfahrt)

Man durchquert, von der Nationalstraße N 98 kommend, die Ortschaft Pierrefeu du Var (15 km östlich von Hyères) auf der D 13; die Zufahrt ist nach 5 km durch die Beschriftung an der Einfassungsmauer unübersehbar.
Click on button to show the map.




Hinterlassen Sie eine Bewertung

Wein
Weingut
Region
Angebot
Gastfreundschaft
Publishing ...
Your rating has been successfully sent
Please fill out all fields