Apulien ist eines der ältesten Weinanbaugebiete der Welt. Schon vor 3000 Jahren pflanzten hier Phönizier und Griechen die ersten Rebstöcke. Nach wie vor zählt es zu den fruchtbarsten Regionen Italiens, aber die Qualität lässt insgesamt noch sehr zu wünschen übrig. Zu den wenigen Erzeugern, die schon seit Jahren international einen guten Ruf genießen, gehört Tormaresca. Wenig erstaunlich, hat sich doch die Familie Antinori hier seit 1998 engagiert und hohe Summen investiert. Das Gut besteht aus zwei Anwesen, Masseria Maime in San Pietro Vernotico in der DOC-Region Salento mit 250 Hektar Rebfläche und 85 Hektar Olivenhainen, woraus ein fruchtig-mildes Öl gewonnen wird, und das über 100 Hektar Rebfläche große Weingut Bocca di Lupo im DOC Gebiet Castel del Monte, benannt nach dem im 13. Jahrhundert erbauten Schloss. Hier befindet sich auch eine ganz neue, sehenswerte Kellerei, von der man einen phantastischen Ausblick genießt. Überhaupt ist Bocca di Lupo heute schon eine Augenweide und mit seinem Restaurant und Bed & Breakfast Betrieb soll es eine repräsentative Plattform für das heutige moderne Apulien sein.

Von hier stammen drei Weine, der nach Aprikosen und Honig duftende Dessertwein Kaloro Moscato di Trani, der Pietra Bianca Castel del Monte aus Chardonnay und einem Hauch Fiano, mit feinen Aromen von tropischen Früchten, Pfirsich und Ananas und der Bocca di Lupo Castel del Monte. Dieser reinsortige Aglianico mit seiner harmonischen Tanninstruktur überzeugt mit einem Bukett aus Beerenfrüchten, würzigen Noten, Schokolade und Vanille.

Überdurchschnittlich sind im Prinzip alle Weine von Tormaresca, der Star aber heißt Masseria Maime und ist ein reinsortiger Negroamaro, der nach 14 Monaten im Barrique mit Aromen von roten Beeren, dunklen Früchten und einer animierenden Rauchnote glänzt, ehe er sich mit einem langen rauchig-fruchtigen Finale verabschiedet.

Wer weniger Geld in seinen Wein investieren möchte, sollte den fruchtigen, sanften Neprica Rosso aus Negroamaro, Primitivo und Cabernet oder den neuen Fichimori Negroamaro mit Veilchennoten und zarter Frucht probieren, der so kalt wie ein Weißwein serviert werden soll. Eine nette Idee in heißen Sommern.

Adresse

Unsere Adresse:

Contrada Torre d‘isola - Loc. Tofano 70055 Minervino Murge (BA

GPS:

45.21740505623715, 9.077024179639466

Telefon:

Unsere Weine & Erzeugnisse


Rotwein:
Fichimori Negroamaro Salento, Torcicoda Primitivo Salento, Neprica Rosso Puglia, Bocca di Lupo Castel del Monte, Masseria Maime Salento
Weißwein:
Roycello, Chardonnay Puglia, Pietra Bianca Castel del Monte
Rosé:
Calafuria Rosé Negroamaro Salento
Süßwein:
Kaloro Moscato di Trani

Angebote & Leistungen



Anreiseinformationen (Anfahrt)

Von Bari aus über die A14 und SP231 nach Minervino Murge fahren und dort der Ausschilderung nach Tormaresca .folgen

Hinterlassen Sie eine Bewertung

Wein
Weingut
Region
Angebot
Gastfreundschaft
Publishing ...
Your rating has been successfully sent
Please fill out all fields