Im Herzen des Moscato-Gebietes gründete Giuseppe Contratto direkt nach der Einigung Italiens 1867 sein gleichnamiges Weingut, das mit zu den ältesten Spumanti-Erzeugern gehört. Über 50 Jahre später war es das erste Haus in Italien, das den Begriff Millesimo, quasi ein ausgezeichneter Jahrgang, auf dem Etikett mit Extra Dry-Brut Riserva Speciale 1917 angab. 1993 erwarb Carlo Micca Bocchino, Chef der gleichnamigen berühmten Distellerie, schließlich den heute 55 Hektar umfassenden Betrieb.

Nach einigen Investitionen gilt das Haus heute als ein Schmuckstück der Region. Der Innenhof wurde mit einem schönen Pflaster aus Flusskieseln ausgelegt, ganz in der Tradition der alten Straßen des Ortes, durchzogen von Blumenbeeten und der Weg führt schließlich in einen riesigen Keller, der auch ein kleines Weinmuseum beherbergt. Darin reifen zigtausende von Spumanti aller Art, vom zitrusfruchtigen, würzigen und süßen De Miranda Moscato d’Asti aus überreifen Trauben über den äußerst trockenen Contratto For England bis zu den beiden lange gereiften Stars Brut Riserva Giuseppe Contratto, einer Cuvée aus Chardonnay und Pinot Nero, und dem bemerkenswert fruchtigen Rosé Riserva Giuseppe Contratto aus Pinot Nero.

Aber der Betrieb, der mittlerweile von Bocchinos zweiter Tochter Dr. Marta Micca Bocchino geführt wird, zeichnet sich nicht nur als Spumanti-Spezialist aus, sondern gilt ebenso als Rotweinspezialist. Bereits der früh trinkreife Basiswein Panta Rei Barbera d’Asti überzeugt mit seinem Bukett aus Beeren, Vanille und Gewürzen.

Qualitativ wie preislich darüber liegen der fruchtige, samtige Solus Ad’ Barbera d’Asti, der dicht strukturierte Alberta Barbaresco und schließlich der Cerequio Barolo aus einem der besten Weinbergslagen der Region. Dieses enorme Gewächs gilt als das Baby von Marta Micca Bocchino. Ein sehr großes Baby, immerhin dauert es 18 Monate, bis es das Licht der Welt erblickt. Nach dieser Reifezeit in neuen Barriques zeigt es sich von seiner schönsten Seite. Der Cerequio duftet verführerisch nach Waldbeeren, Kaffee, Kakao, Lakritze und würzigen Noten und tritt dann mit weicher Frucht, süßlicher Würze und dichter Struktur auf, eher er mit einem fruchtig-charmanten Abgang die Bühne verlässt.

Adresse

Unsere Adresse:

Via G.B. Giuliani, 56 14053 Canelli (AT)

GPS:

44.72122999642256, 8.284517379187605

Telefon:

Unsere Weine & Erzeugnisse


Rotwein:
Panta Rei Barbera d’Asti, Solus Ad’ Barbera d’Asti, Alberta’ Barbaresco, Cerequio Barolo
Weißwein:
Sabauda Chardonnay, Arnelle Gavi di Gavi

Angebote & Leistungen



Anreiseinformationen (Anfahrt)

Montegrosso d‘Asti und dann auf die SP6 fahren und am Kreisel die zweite Ausfahrt nehmen, durch Annunziata bis Canelli fahren. Am Kreisel die erste Ausfahrt Via Asti nehmen, am nächsten Kreisel die erste Ausfahrt Via Roma herunter, dann rechts abbiegen auf die Via 20 Settembre, wieder rechts auf die Piazza Amedeo d‘Aosta und dann links in die Via Giovanni Battista Giuliani abbiegen

Hinterlassen Sie eine Bewertung

Wein
Weingut
Region
Angebot
Gastfreundschaft
Publishing ...
Your rating has been successfully sent
Please fill out all fields