Vor 150 Jahren begann der Urgroßvater Don Cristoforo Ciaccio seinen ersten Wein in großen Eichenfässern im Keller des Gutshauses in Fiuminello auszubauen. Die Weine wurden lange Zeit nur auf Sizilien oder als Fassweine in den Norden verkauft. Den großen Schritt zum auch über die Grenzen hinweg anerkannten Betrieb legten Aurelio Di Giovanna und seine deutsche Frau Barbara genau 125 Jahre später, als sie 1985 eine gründliche Bodenuntersuchung durchführten, um für die jeweiligen Weinberge die bestgeeigneten Rebsorten zu finden. Ein ebenso lohnendes wie aufwändiges Unterfangen, besaß die Familie doch damals bereits auf mehrere Gebiete verteilte Weinberge in der Provinz Agrigento.

Als Resultat steht heute auf den fünf Weingütern der Familie eine bunte Mischung heimischer und internationaler Reben, darunter die weißen Sorten Grillo, Grecanico, Inzolia, Cataratto, Viognier, Chardonnay und Sauvignon Blanc sowie die roten Sorten Nero d‘Avola, Nerello Mascalese, Merlot, Cabernet Sauvignon, Cabernet Franc und Syrah.

Mittlerweile sind die beiden Söhne Gunther und Klaus für den ökologisch bewirtschafteten Betrieb zuständig, in dessen Weingärten eine 100-köpfige Schafherde für eine Reduzierung von zu üppiger Vegetation sorgt und zugleich den Dünger für die über 50 Hektar Rebfläche liefert. Die Brüder kümmern sich um den gesamten Produktionszyklus vom Weinberg bis in den Weinkeller und werden von dem französischen Önologen Xavier Grivel unterstützt. Das Trio kann auf Trauben aus den 350 bis 450 Metern Höhe gelegenen Weingütern Miccina, Gerbino und Paradiso, die sich in der Gemeinde Contessa Entellina befinden, sowie aus den bis zu 800 Metern hohen Weingärten von San Giacomo und Fiuminello in den Bergen der Gemeinde von Sambuca di Sicilia zurückgreifen.

Da auf der jeweiligen Rebfläche die jeweils am besten geeigneten Sorten wachsen, gelingen dem Dreiergespann charakteristische Rebsortenweine, fruchtige, frische Weißweine und kraftvolle Rotweine, von hohem Niveau. Diese werden in einem neuen Weinkeller, der sich harmonisch in die Landschaft des Naturparks Monte Genuardo einfügt, ausgebaut. Im oberen Stockwerk wird unter konstanter Temperaturkontrolle vinifiziert, dabei bildet der Edelstahl der Tanks einen reizvollen Kontrast zum Holz der Dachbalken. Im unteren Stockwerk reift der Wein in Barriques und im Keller des Familien-Palazzo erfolgt schließlich die Weiterverarbeitung und Abfüllung in Flaschen.

Mit zu den schönsten Weinen zählt etwa der Grillo aus dem Barrique, der nach Zitrusfrüchten, Pfirsichen und Frühlingsblüten duftet und mit seiner Frische und langem Finale überzeugt. Bei den roten Gewächsen ragen der Cabernet Sauvignon mit seinen Aromen von dunklen Beeren, Bitterschokolade und Kaffee sowie der sehr dichte Nerello Mascalese, eine wiederentdeckte autochthone Sorte Siziliens, mit einem herrlichen Bukett von Röstaromen, Pflaumen und dunklen Früchten heraus.

Adresse

Unsere Adresse:

1-92017 Sambuca di Sicilia (I), Corso umberto1, 137

GPS:

37.64787968863035, 13.111588081407717


Unsere Weine & Erzeugnisse


Rotwein:
Cabernet Franc, Syrah, Nerello Mascalese, Nero d‘Avola, G&K Nero d‘Avola, Cerbino Rosso, Gerbino Merlot, Gerbino Cabernet Sauvignon
Weißwein:
Viognier, Inzolia, Grillo, Grecanico, G&K Grillo, Sauvignon Blanc, Gerbino Chardonnay
Rosé:
Gerbino Rosato di Nero d‘Avola, Gerbino Rosato di Nerello Mascalese

Angebote & Leistungen



Anreiseinformationen (Anfahrt)

Die Bundesstraße 188 Sambuca di Sicilia in Richtung Giuliana, nach 7 km die Ausfahrt Vivichiaro-Schiavomorto nehmen und nach 4 km steht das erste Schild.
Click on button to show the map.

Hinterlassen Sie eine Bewertung

Wein
Weingut
Region
Angebot
Gastfreundschaft
Veröffentlicht...
Ihre Bewertung wurde erfolgreich abgeschickt
Bitte füllen Sie alle Felder aus
Captcha check failed