Anzeige

Am Anfang standen drei Schulfreunde, Giambattista Cilia genannt Titta, Giusto Occhipinti und Pinuccia Strano. Schon bevor Titta und Giusto später Architekten und Pinuccia Sozialarbeiter wurde, kamen sie auf die Idee, einen eigenen Wein zu produzieren. 1980 gründeten sie einen eigenen Betrieb namens Cos, der für die Abkürzung ihrer Nachnamen stand. „Die Trauben haben wir anfangs noch mit unseren Füßen gestampft“, erinnert sich Giusto Occhipinti.

Das hat sich bald geändert, denn das Ziel war klar, sie wollten Weine kreieren, in denen man die Landschaft Siziliens wieder finden konnte. „Wir sind sehr nahe an Afrika, was man an den Farben, der Vegetation, den Reben, dem Licht und der Luft erkennt. Wir wollen diese heiße Vegetation in kühle Energie, in ursprüngliche Expression lenken,“ erläutert Giusto, der zwar noch sein Architekturbüro betreibt, aber heute hauptsächlich zusammen mit Giambattista Cilia das 25 Hektar Rebfläche umfassende Weingut leitet.

Das ist mittlerweile schon zu einem Kultbetrieb geworden, nicht nur wegen der Qualität der feinen Tropfen, sondern auch wegen der Art und Weise, wie die beiden Architekten ihre Weine ausbauen. Die Grundlagen sind natürlich die Weinberge, die nahezu ausschließlich mit Frappato, Nero d’Avola, Grecanico und Insolia bepflanzt sind. Um die Erforschung des Zusammenspiels von Rebe und Terroir besser zu verstehen, bauen sie nach biodynamischen Grundsätzen vor allem die Sorte Nero d’Avola auf verschiedenen Bodenformationen in allen nur erdenklichen Klonenselektionen und Reberziehungsformen an. Dann geht es im Keller ungewöhnlich zur Sache. Die Weine werden nicht mit den üblichen modernen Methoden ausgebaut, sie dürfen spontan vergären und reifen in großen Holzfässern und Terrakotta-Amphoren aus Spanien. Diese Amphoren sind heute fester Bestandteil des Weinausbaus auf Cos und mit 101 Exemplaren hat das Weingut weltweit die meisten davon im Keller stehen. Ungeschönt und unfiltriert werden die Weine später nach langer Reifezeit auf die Flaschen gefüllt. „Wir wollen unsere Weine erst im einigermaßen trinkfertigen Zustand auf den Markt bringen“, meint Giusto.

Die Weine bedanken sich auf ihre Weise, sie zeigen sich individuell mit faszinierender, ehrlicher Ausstrahlung, mit teilweise erstaunlich niedrigem Alkoholgehalt und einer Frische, wie man sie aus Sizilien eher selten kennt.

Das gilt für den Weißwein aus Grecanico mit seiner fruchtig-würzigen Art und knackigen Säure ebenso wie für die Rotweine. Schon der reinsortige Basiswein Frappato zeigt sich mit Aromen von roten Früchten und feiner Würze und überzeugt im Mund mit feiner Frucht. Ein kräftigeres Kaliber ist der Syre aus Nero d´Avola mit einer Aromenfülle aus Brombeeren, Holunder und würzigen Noten sowie einer eleganten Fruchtnote, sehr dichtem Körper und starker Länge. Das Highlight schließlich ist der Contrada Labirinto, ebenfalls ein reinssortiger Nero d´Avola aus rund 50 Jahre alten Anlagen, der sich mit einem intensiven Bukett aus Waldfrüchten, mineralischen Akzenten und gut integrierten Holznoten von einer beeindruckenden Seite zeigt und am Gaumen mit großer Präsenz, Frucht und enormer Tiefe aufwartet.

Nach so viel individuellem Weingenuss ist es am besten, sich in einem der fünf gut ausgestatteten Ferienwohnungen auszuruhen und den Abend am Pool zu verbringen.

Adresse

Unsere Adresse:

Piazza del Popolo, 34 97019 Vittoria (RG)

GPS:

36.94967634388544, 14.537215361107087

Telefon:

Unsere Weine & Erzeugnisse


Rotwein:
Frappato, Nero di Lupo, Cerasuolo di Vittoria, Pithos Anfora, Rami, Syre, Maldafrica, Contrada Labirinto
Weißwein:
Pithos Anfora Bianco

Angebote & Leistungen



Anreiseinformationen (Anfahrt)

Von Catania aus auf die A18 fahren und bei der SS194 rechts in Richtung Sagusa abbiegen und geradeaus weiter der SS514 Richtung Ragusa folgen. Auf der SP5 gut 5 km weiterfahren und auf die Via Sicilia SP3 abbiegen, nach knapp 10 km rechts auf die Via Umberto I, nach knapp 200 m links auf die Via Dante abbiegen und nach 60 m rechts auf die Corso Indipendenza. Nach 200 m steht dann ein Hinweisschild.

Hinterlassen Sie eine Bewertung

Price
Location
Staff
Services
Food
Publishing ...
Your rating has been successfully sent
Please fill out all fields