Das Schweizer Ehepaar Hans und Nina Zenner wanderte 1975 zusammen mit ihrem vietnamesischen Adoptivsohn Dô von Lausanne nach Sizilien aus. Vier Jahre später erwarben sie den ersten halben Hektar Rebfläche, der über 100 Kilometer von ihrem Wohnort entfernt war. Die Gegend um Bufaleffi, wo sie fündig wurden, ist bekannt für erstklassige Böden und hochwertiges Traubenmaterial. Der Anfang war hart, Hans und Nina mussten erst einmal lernen wie man den Boden bearbeitet und die Reben schneidet. Nicht einfacher war, dass sie sich von Beginn an mit dem biologischen Anbau befassten.

Nicht eben motivierend waren die ersten Versuche für die Wochenendwinzer, ihren Most vor Ort abzusetzen. Schließlich begannen sie 1987 für sich und den engeren Freundeskreis aus den Trauben Wein für den Eigenverbrauch zu keltern. Dazu mussten sie aber erst einmal einen Önologen engagieren, der sie in die Kunst der Weinbereitung einführen sollte. So manche Hobbywinzer hätten zu diesem Zeitpunkt wegen des unerwarteten Aufwands wohl ihre Wochenendarbeit an den Nagel gehängt, stattdessen packte die Familie der Ehrgeiz und sie kaufte zwischen 1997 und 2002 weitere erstklassige, mit teilweise uralten Nero d´Avola-Reben bestockte Flächen hinzu und konnten schließlich noch eine der besten Parzellen mit bis zu rund 80 Jahre alten Rebstöcken von einer betagten Dame erwerben.

Mittlerweile hat Dô Zenner das Weinruder übernommen und bewirtschaftet den Betrieb nach den Methoden des biodynamischen Anbaus. Nach wie vor aber gibt es nur einen Wein, der aber zählt zwischenzeitlich mit zu den besten der gesamten Insel. Der Terre delle Sirene Nero d’Avola besticht durch seine Aromatik aus roten Beeren, Kirschen, würzigen Noten, einem Hauch Mandeln und mineralischen Akzenten. Im Mund präsentiert er sich mit einem mächtigen, aber harmonisch geformten Körper, einer feinen süßen Fruchtnote, einer lebendigen Säure und einem fruchtig-mineralischen Nachhall. Geht alles nach den Vorstellungen von Dô, wird es demnächst noch einen zweiten Wein geben. Man darf gespannt darauf sein.

Adresse

Unsere Adresse:

Via Pietro Mascagni, 72 95131 Catania/Ferla

GPS:

37.51137403785741, 15.096808393558035

Web:

-


Unsere Weine & Erzeugnisse


Rotwein:
Terre delle Sirene Nero d’Avola

Angebote & Leistungen



Anreiseinformationen (Anfahrt)

Vom Flughafen Catania auf die E45 Catania-Siracusa und bei der Ausfahrt Sortina in Richtung Sortino. Dort auf der Hauptstraße bleiben bis zur Abzweigung nach Ferla. Nach ca. 30 Minuten erreicht man dann das Weingut.
Click on button to show the map.




Hinterlassen Sie eine Bewertung

Wein
Weingut
Region
Angebot
Gastfreundschaft
Publishing ...
Your rating has been successfully sent
Please fill out all fields