Die Weinwurzeln des Betriebes reichen bis ins 17. Jahrhundert zurück. Bereits damals wurden die Weine mit regionalen Wurstspezialitäten direkt vor Ort in der eigenen Jausestation verkauft. Vor über 40 Jahren dann übernahm Josef Hanny das Anwesen von seinem Onkel und baute den Bauernhof in ein gemütliches Landhotel um. Heute ist es unter der Leitung seiner Tochter Rosmarie ein charmantes Vier-Sterne-Hotel mit Wellnessbereich geworden. Ihr Mann Andreas Nicolussi-Leck ist seit 1985 vor allem für die Weine aus den eigenen 4 Hektar Rebfläche verantwortlich und füllt pro Jahr nicht mehr als 38.000 Flaschen ab.

Der Inhalt ist beachtlich. So ist vor allem der Blauburgunder stets eine Bank. Ob nun als Riserva oder als etwas weniger konzentrierter Pigeno, der Wein überzeugt mit feinen Kirschen- und Beerenaromen, mineralischen Akzenten, eingebundenen Tanninen und stattlicher Länge.

Bei den Weißweinen ragen drei heraus. Der Gewürztraminer mit seinem animierenden Rosenduft und guter Struktur ist ebenso überdurchschnittlich wie der kräuterduftige, fruchtige Sauvignon Blanc. Schade, dass geplant ist, die Rebfläche des Gewürztraminers zugunsten der anderen weißen Sorten zu roden, aber es ist nun einmal leider so, dass diese bukettreiche Spezialität immer weniger gefragt ist und auf Grund der begrenzten Anbaufläche muss sie eben beliebteren Sorten weichen. Dafür bleibt der Winzer seinem Credo treu, die Erträge niedrig zu belassen. Wenn die neuen Reben aber ebenso gute Qualitäten liefern wie die Trauben für den Strahler, dann mag man sich trösten. Denn dieser in Eppan traditionelle Wein, ein Weißburgunder mit rund je 5 Prozent Pinot Grigio und Chardonnay, überzeugt mit seiner Aromatik aus weißen Pfirsichen, Quitten, Mittelmeerkräutern und blumigen Noten sowie seiner mineralischen Präsenz mit feiner Säure und enormer Länge voll und ganz.

Wenn es im Garten zu kalt oder zu warm fürs Probieren ist, geht man am besten in den modernen Keller. Hier sorgen Naturmaterialien wie Ton, Lehm und Eiche nicht nur für ein ideales Raumklima, sondern auch für Wohlfühlatmosphäre.

Adresse

Unsere Adresse:

Pigenoerstraße 25 39057 St. Michael/Eppan

GPS:

46.450086, 11.251265399999966

Telefon:

Unsere Weine & Erzeugnisse


Rotwein:
Blauburgunder Pigeno, Blauburgunder Riserva
Weißwein:
Sauvignon Blanc Nico, Chardonnay Schwarzhaus, Gewürztraminer Pigeno, Weißburgunder Strahler

Angebote & Leistungen



Anreiseinformationen (Anfahrt)

Auf der Autobahn A22 (Brennerautobahn) die Ausfahrt Bozen Süd in Richtung Meran-Eppan (Schnellstraße Bozen-Meran) abfahren. Dann die erste Ausfahrt Eppan in Richtung St. Michael/Eppan-Umfahrungsstraße, nach dem Tunnel bei der ersten Abzweigung, Handwerkerzone Sillnegg, rechts abbiegen und den Hinweisschildern Pigeno-Stroblhof folgen.

Hinterlassen Sie eine Bewertung

Wein
Weingut
Region
Angebot
Gastfreundschaft
Publishing ...
Your rating has been successfully sent
Please fill out all fields