Anzeige

Das Weingut mit dem klangvollen Namen und insgesamt 32 Hektar Weinbergen befindet sich bereits seit 1971 im Besitz der berühmten Autohersteller-Familie Lamborghini. Damals kam Feruccio Lamborghini in das Gebiet um Panicale und beschloss, sich nebenbei wieder in der Landwirtschaft zu engagieren, so wie es seine Ahnen bereits vorgelebt hatten. Allerdings fielen die Gebäude etwas großzügiger und in modernem Stil gehalten aus. Auch die Investitionen in die Rebfläche waren nicht gerade gering und seit 1997 wurde der Großteil neu bepflanzt. Neben den traditionellen Rebsorten der Region wie Sangiovese und Ciliegiolo, werden auch internationale Rebsorten wie Merlot, Gamay und Cabernet Sauvignon angebaut. Durch die strikte Selektierung ausschließlich besten Traubengutes werden heute vor allem Spitzen-Rotweine auf Lamborghini produziert.

Mittlerweile hat Tochter Patrizia die Leitung übernommen und präsentiert derzeit vier Rotweine. Der erstmals 2007 produzierte Basiswein aus Sangiovese nennt sich Era, in Anlehnung an Jupiters Gattin und dem gleichnamigen nahe gelegenen Berg. Der Trescone dagegen ist eine Komposition aus Sangiovese, Ciliegiolo und Merlot und zeigt sich nach 4 Monaten Barriquelagerung mit schönen Beeren- und Kirschenaromen sowie würzigen Noten. Dann folgt der Torami, den es seit dem Jahrgang 2003 gibt. Diese kräuterwürzige Cuvée aus Cabernet Sauvignon, Sangiovese und Montepulciano lagerte 10 Monate in neuen Barriques und überzeugt durch seine reichhaltige Frucht und Struktur.

Das Highlight schließlich ist der Campoleone aus je zur Hälfte Merlot und Sangiovese. Nach einem Jahr Reife im Barrique präsentiert er sich mit einem Bukett aus Sauerkirschen, Beeren, Veilchen und Vanille. Im Mund bereitet er mit seiner dichten, samtigen Struktur, konzentrierten Tanninen, guter Frucht und sehr langem Nachhall ein enormes Trinkvergnügen. Doch nicht nur die Weine des Hauses sind es wert, eine Fahrt in die Nähe des Trasmenischen Sees zu unternehmen. Das Gästehaus der Lamborghinis verfügt über komfortable und bequeme Appartements, zwei Swimmingpools, einen Kinderspielplatz und Sportanlagen. Wenige Meter davon entfernt ist zudem ein Golfplatz, den die Weingutsbesucher zu Sonderbedingungen nutzen können. Regionale Spezialitäten warten auf die Gäste anschließend im Restaurant der Anlage. Einige gute Gründe also, ein paar Tage hier zu verbringen und sich in aller Ruhe verwöhnen zu lassen.

Adresse

Unsere Adresse:

Loc. Soderi, 1 06064 Panicale (PG)

GPS:

43.05661, 12.09978

Telefon:

Unsere Weine & Erzeugnisse


Rotwein:
Era, Torami, Trescone, Campoleone

Angebote & Leistungen



Anreiseinformationen (Anfahrt)

Auf der A1 die Abfahrt Valdichiana nehmen und auf der SS326 bis zur Ausfahrt Castiglione del Lago. Von dort auf die SS71 in Richtung Chiusi und bei der Abzweigung nach Panicale-Panicarola links der Straße bis zur Ausschilderung folgen.

Hinterlassen Sie eine Bewertung

Wein
Weingut
Region
Angebot
Gastfreundschaft
Publishing ...
Your rating has been successfully sent
Please fill out all fields