.

Auf den nährstoffreichen, warmen Lössböden der Lagen gedeihen sowohl klassisch österreichische Reben (Zweigelt, St. Laurent, Grüner Veltliner, Gelber Muskateller) als auch internationale Sorten (Cabernet Sauvignon, Merlot, Sauvignon Blanc). Die Ernte ist Handarbeit, und für die drei Weinlinien des Sortiments (Classic, Exclusiv und Premium) werden die Trauben mehrmals selektiert. Früchte und Most werden schonend verarbeitet, das heißt zum Beispiel, dass so wenig Pumptransport wie möglich stattfindet. Um die Sortentypizität und Fruchtigkeit der Weißweine optimal zu erhalten, baut Kellermeister Josef Dockner sie komplett in Edelstahltanks aus; dieses Verfahren wendet er ebenfalls auf einige Rotweine an, die teilweise kalt vergoren werden, um die Frucht besonders in den Vordergrund zu stellen. Aber auch traditionelle große Holzfässer kommen für den Rotweinausbau zum Einsatz, und in neuen Barriques aus Allier-Eiche reift 18 Monate lang die rote Attraktion des Hauses: der „Sacra“.

Diese regelmäßig prämierte Cuvée aus Cabernet Sauvignon, Merlot und Zweigelt wird aus streng ausgewählten Trauben vinifiziert, die ausschließlich aus den Weinbergen um den „Heiligen Berg“ Göttweig stammen dürfen (daher der Name des Weins). Die Herstellung ist limitiert auf maximal 40 Barriques pro Jahrgang. Und nicht zuletzt verdienen die Flaschen, in die der edle, kraftvoll-elegante, würzig-samtige Wein schließlich abgefüllt wird (der, wie die Dockners sagen, „immer eine Offenbarung“ sei), ein entsprechendes Äußeres: Die Etiketten, gestaltet vom Künstler Anton Lukesch, zeigen Szenen aus dem Alten und Neuen Testament. Die Originale der Bilder (jedem Jahrgang ist eines gewidmet) sind an den Fässern der jeweiligen Jahrgänge befestigt und auch zu besichtigen.

Doch nicht nur deswegen lohnt ein Besuch: Der Dégustationsraum befindet sich in einem stimmungsvollen alten, restaurierten Barriquekeller, und im Heurigen sind die Spezialitäten der Küchenchefin Gudrun Dockner zu genießen. Edelbrände aus Früchten der eigenen Obstgärten ergänzen übrigens das Angebot.

Adresse

Unsere Adresse:

Ortsstraße 30 A-3508 Höbenbach

GPS:

48.3504213, 15.6475146

Telefon:

-


Unsere Weine & Erzeugnisse


Rotwein:
Zweigelt: Vinum-Circa-Montem Landwein, Göttweiger Berg Classic, Exclusiv.
Cabernet Sauvignon, Pinot Noir Reserve, St. Laurent Premium, Burgunder Cuvée (Pinot Noir und St. Laurent), Sacra (Cuvée aus Cabernet Sauvignon, Merlot und Zweigelt), Sacra Grande Reserve (Cuvée aus Cabernet Sauvignon und Merlot).
Weißwein:
Grüner Veltliner: Landwein, Oberfeld Exclusiv, Frauengrund Exclusiv, Göttweiger Berg Classic, Lusthausberg Premium, Große Reserve Gudrun Premium.
Riesling: Göttweiger Berg Classic, Exclusiv Antonius, Rosengarten Exclusiv Anton Bruckner, Rosengarten Premium, Uvea Aurea.
Gelber Muskateller Eisfeld, Sauvignon Blanc Kleingebirge, Traminer Premium, Chardonnay Exclusiv, Der junge Dock (Cuvée aus Veltliner und Riesling).
Süßwein:
Riesling Rosengarten Eiswein
Brände:
Marillenbrand, Brand von der Hauszwetschge, Apfelbrand, Brand von der Williamsbirne, Himbeergeist

Angebote & Leistungen



Anreiseinformationen (Anfahrt)

Von Wien kommend über die A1 Richtung St. Pölten, kurz vor St. Pölten auf die S33, Ausfahrt Mautern, orbei an Palt, weiter Richtung St. Pölten, dann an der Kreuzung Göttweig links abbiegen, noch etwa drei Kilometer weiter bis Höbenbach. Der Weg zum Winzerhof ist ab der Kreuzung Eggendorf ausgeschildert.
Click on button to show the map.




Hinterlassen Sie eine Bewertung

Wein
Weingut
Region
Angebot
Gastfreundschaft
Publishing ...
Your rating has been successfully sent
Please fill out all fields