Anzeige

Das Weingut Tschida gehört zu den Spitzenadressen für edelsüße Weine am Neusiedlersee.

In Illmitz, dem Süßwein-Mekka am östlichen Seeufer, mitten im Nationalpark Neusiedlersee-Seewinkel, ist der Betrieb beheimatet und wird von dem Ehepaar Lisa und Hans Tschida gemeinsam geführt.

Die Weingärten mit insgesamt 14 Hektar Anbaufläche beherbergen auf ihren sandigen Böden (teilweise auch an Salzböden grenzend) vor allem Weißweinsorten, deren Traubenmaterial fast ausschließlich zur Herstellung von Prädikatsweinen verwendet wird: Welschriesling, Chardonnay, Muskat-Ottonel, Traminer, Sämling (Scheurebe) und Weißburgunder. Kellermeister Hans Tschida hat ein klares Ziel: die Sortenspezifik seiner Weine bis ins kleinste Detail herauszuarbeiten. So werden in der Regel alle Weine sortenrein vinifiziert; nach strenger Selektion und sanfter Pressung wird der Most in Edelstahlbehältern langsam und kühl vergoren, um die Balance zwischen Zucker- und Säuregehalt, die einen guten edelsüßen Wein erst wirklich interessant macht, zu wahren und die größtmögliche Aromenvielfalt zu erhalten. Anschließend reifen die Weine auch entweder gleich im Stahltank oder im kleinen Eichenfass. In besonderem Maße pflegt Hans Tschida eine Spezialität seines Anbaugebietes – den Schilfwein (sonst in Österreich auch „Strohwein“ genannt). Dafür müssen die Beeren vor der Pressung drei Monate lang auf Stroh- oder Schilfmatten getrocknet werden – die Erträge sind dann natürlich nur noch denkbar gering, die Weine jedoch hochkonzentriert und von schier unglaublicher Aromenfülle.

Hans Tschidas dichte, harmonische Süßweine mit klarer und differenzierter Frucht sind jedes Jahr nicht nur gern gesehen bei den namhaften Verkostungsjurys in Wien, London, Paris oder Chicago, sondern auch hochprämiert; besondere Begeisterung erregen immer die Muskat-Ottonel- sowie die Sämling-Weine.

Neben seiner Süßwein-Berufung gönnt sich der Winzer außerdem die Produktion zweier trockener Barrique-Rotweine aus Blauem Zweigelt und Cabernet Sauvignon – für Abwechslung bei der Verkostung ist also in jeder Hinsicht gesorgt; und wem es bei den Tschidas zu gut gefällt, um gleich wieder aufzubrechen, dem bietet das sympathische Paar auch ein Gästezimmer für einen längeren Aufenthalt an.

Adresse

Unsere Adresse:

Angergasse 5, A-7142 Illmitz

GPS:

47.7673031, 16.8012737


Unsere Weine & Erzeugnisse


Rotwein:
Cuvée (Blauer Zweigelt und Cabernet Sauvignon), Zweigelt Grand Select
Weißwein:
Welschriesling
Süßwein:
Chardonnay: Schilfwein, Beerenauslese, Trockenbeerenauslese, Trockenbeerenauslese Lüss.
Traminer Schilfwein, Muskat-Ottonel Schilfwein, Zweigelt Schilfwein
Sämling: Beerenauslese, Trockenbeerenauslese.
Weißburgunder: Auslese, Trockenbeerenauslese.
Welschriesling: Beerenauslese, Trockenbeerenauslese, Eiswein.
Sämling/Chardonnay Spätlese.

Angebote & Leistungen



Anreiseinformationen (Anfahrt)

Von Wien auf der Ostautobahn A4 bis zur Ausfahrt Gols, weiter in Richtung Gols/Weiden, im Kreisverkehr Richtung Podersdorf am See ausfahren, ab Podersdorf der Beschilderung nach Illmitz folgen. In Illmitz führt etwa 10 Kilometer hinter dem Ortseingang die Angergasse rechts von der Hauptstraße ab.

Hinterlassen Sie eine Bewertung

Wein
Weingut
Region
Angebot
Gastfreundschaft
Publishing ...
Your rating has been successfully sent
Please fill out all fields