Das Weingut mit dem prächtigen barocken Stammgebäude wurde Ende der dreißiger Jahre von Gustav und Karoline Feiler gegründet, vorerst noch als Mischbetrieb (zum Weinbau kamen noch Acker- und Viehwirtschaft hinzu); 1947 wandte sich die Familie jedoch ganz der Weinproduktion und -vermarktung zu. 1963 stieg der Sohn, Hans Feiler, in das Unternehmen ein und leitet es heute gemeinsam mit seiner Frau Inge, seinem Sohn Kurt und dessen Frau Katrin. Der Bestandteil „Artinger“ im Firmennamen rührt von der Schwester Hans Feilers, Gertrude Artinger, her, die heute auch noch im Ab-Hof-Verkauf und bei Weinpräsentationen mitwirkt.

Im Keller verantwortlich ist Kurt Feiler, der in Klosterneuburg studiert hat, Weinakademiker ist und seine praktischen Erfahrungen vor Berufsantritt im elterlichen Betrieb in einem der besten Bordelaiser Châteaux (Cheval Blanc) gemacht hat.

Heute sind 30 Hektar Weingärten am Westufer des Neusiedlersees in insgesamt zehn Ruster Rieden im Besitz der Familie, darunter die Lage Greiner direkt in Seenähe, wo die Reben für die Süßweine gedeihen, die Lage Umriss mit ihren kargen kalkigen Böden und die Ried Gugel mit lehmhaltigem Schiefer- und Granit-Urgestein, beide ideal für die roten Sorten, wobei Blaufränkisch an der Spitze steht, gefolgt von Zweigelt, Pinot Noir und Syrah

Zum vollen Programm der Familie gehören natürlich auch die Weißweine aus Sauvignon Blanc, Welschriesling, Weißburgunder, Chardonnay und Neuburger. Die Pflegearbeiten im Weinberg werden hauptsächlich in Handarbeit ausgeführt, ebenso die Ernte und Traubenauswahl.

Vergoren werden die Moste in Stahltanks, aber auch im Barrique (zum Beispiel die Weine für die weiße Cuvée „Gustav“); ausgebaut werden vor allem die Rotweine im großen Holzfass, wo die malolaktische Gärung stattfindet (die Umwandlung der im Wein enthaltenen aggressiveren Apfelsäure in mildere Milchsäure mit Hilfe von Milchsäurebakterien).

Die roten Spitzencuvées wie „10xx“ oder der „Solitaire“, ein Wein mit tiefer, intensiver Beerenfrucht und langem Abgang, reifen 15 bis 18 Monate in kleinen Eichenfässern, hauptsächlich aus französischem, aber zu einem kleinen Teil auch deutschen Holz. Die Moste für die fruchtig-differenzierten und frischen Süßweine werden in Edelstahltanks temperaturgesteuert vergoren und lagern eine Woche auf der Hefe, bevor sie filtriert und jung abgefüllt werden.

Bekannt sind die Feilers für ihre anspruchsvolle Qualität in allen Kategorien; geradezu berühmte Spezialisten sind sie jedoch für den „Ruster Ausbruch“: In mehreren Durchgängen werden die edelfaulen, eingeschrumpften Trauben vom Stock gelesen oder, wie man hier sagt: „ausgebrochen“ (daher der Name des Weins). Aus dem Most dieser Trauben stellt Kellermeister
Kurt Feiler hochkonzentrierte, intensive Weine her, die bei aller Süße dennoch elegant sind und bei Kennern wegen ihrer lebendigen Aromatik sehr geschätzt sind.

Und gerade weil sie so bedeutende Schätze zu bieten haben, haben sich auch die Feilers der Fraktion derer angeschlossen, die den Korken für einen erwiesenermaßen ungünstigen Verschluss ansehen: Fast all ihre Weinflaschen sind mit Schraubverschluss versehen.

Adresse

Unsere Adresse:

Hauptstraße 3 A-7071 Rust

GPS:

47.8012174, 16.6745272


Unsere Weine & Erzeugnisse


Rotwein:
Blaufränkisch, Blaufränkisch Umriss.
Zweigelt, Zweigelt halbtrocken.
Pinot Noir, Zweigelt and more (Cuvée mit 85 Prozent Zweigelt, ergänzt von einer zweiten Rebsorte, wechselnd), Cabernet Sauvignon-Merlot 1008, Solitaire (Blaufränkisch, Cabernet Sauvignon, Merlot).
Weißwein:
Neuburger, Welschriesling, Pinot Blanc, Chardonnay, Sauvignon Blanc, Muskat-Ottonel halbtrocken, Cuvée Gustav (Grauburgunder, Chardonnay und Neuburger).
Rosé:
Rosé vom Blaufränkisch
Süßwein:
Traminer: Auslese, Beerenauslese.
Cabernet Sauvignon Spätlese, Karoline Auslese, Quartett Spätlese, Chardonnay Auslese, Beerenauslese Muskat-Ottonel Beerenauslese, Zweigelt Beerenauslese, Feiler Ausbruch (Cuvée aus Welschriesling und Pinot Gris), Ruster Ausbruch (Cuvée aus Welschriesling und Burgundersorten), Ruster Ausbruch Pinot Cuvée (Pinot Blanc und Pinot Gris), Ruster Ausbruch Essenz (Chardonnay und Welschriesling).

Angebote & Leistungen



Anreiseinformationen (Anfahrt)

Von Wien über die Ostautobahn A4 bis Ausfahrt Neusiedl. Dort rechts, immer in Richtung Eisenstadt. Etwa zwei Kilometer nach Donnerskirchen links abbiegen in Richtung Oggau bzw. Rust. Durch Oggau hindurchfahren und weiter nach Rust. Dort bis zur Kreuzung, dann links Richtung See. Nach etwa 250 Metern liegt links das Weingut.
Click on button to show the map.




Hinterlassen Sie eine Bewertung

Price
Location
Staff
Services
Food
Publishing ...
Your rating has been successfully sent
Please fill out all fields