Das Weingut der Stiegelmars, heute „Juris“ genannt, ist eines der alteingesessenen in Gols; schon seit dem 16. Jahrhundert betreibt die Familie hier Weinbau. Seit gut zehn Jahren leitet Axel Stiegelmar das Unternehmen, der es von seinem Vater Georg übernommen hat und der von seiner Frau Herta unterstützt wird.

Von 18 Hektar Rebfläche in Golser Lagen entfallen 80 Prozent auf Rotweinsorten, allen voran Pinot Noir und St. Laurent; 15 Prozent sind mit weißen Rebsorten, insbesondere Chardonnay und Sauvignon Blanc  bepflanzt, den Rest teilen sich Süßweinsorten.  Darüber hinaus besitzen die Stiegelmars Weingärten am ungarischen Plattensee; die von dort stammenden Weine werden als Linie „Villa Juris“ auch in Österreich vermarktet.

Im Weingut Juris ist man stolz auf seine Tradition, weiß sie aber auch mit neuesten Methoden und Erkenntnissen zu verbinden. Axel und Georg Stiegelmar haben in den letzten Jahren großzügig und konsequent in hochmoderne Kellertechnik investiert – die Traubenverarbeitung und Weinbereitung findet in einem Turmgebäude auf vier Ebenen statt, was einen schonenden Trauben- und Mosttransport ermöglicht: ohne Pumpen, nur durch Schwerkraft. Außerdem setzt man auf Ökologie und verwendet keine Kühl- und Heiztechnik mit hohem Energieaufwand, sondern gewährleistet lediglich durch gute Isolierung des neuen Kellergebäudes optimale Verarbeitungsbedingungen.

Aber auch die alten Kellerräume aus der Mitte des 18. Jahrhunderts werden weiterhin genutzt, in denen 12 Meter unter der Erde in natürlich konstanter Temperatur vor allem empfindlichere Weine wie St. Laurent und Pinot Noir lagern.

Das Sortiment gliedert sich in zwei unterschiedliche Weinlinien, „Selection“ und „Reserve“. Erstere sind Weine von jüngeren Rebstöcken, bei denen die sortentypischen Aromen im Vordergrund stehen sollen und die daher nur in gebrauchten Holzfässern ausgebaut werden.

Die „Reserve“-Weine entstehen aus Trauben von alten, mindestens 15-jährigen Reben, deren Komplexität noch durch die längere Reife (18 bis 24 Monate) im Barrique ausgebaut wird.

Auch „für Einsteiger“ hat man sich bei Juris etwas einfallen lassen: das Weinpaar „Juristo“ und „Clairette“. Der „Juristo“ ist eine rote Cuvée aus St. Laurent und Blaufränkisch, gut geeignet, einen Weinanfänger mit saftiger Frucht zu begeistern. Beim „Clairette“ handelt es sich um etwas Besonderes und in Österreich eher Seltenes: einen Weißwein aus blauen Trauben, aus Pinot Noir und Cabernet Sauvignon. Nach der Pressung der Trauben wird die Maische schnell vom Most abgezogen, so dass die Farbstoffe nicht auslaugen können und nur die primären Fruchtaromen den Wein prägen (ein Verfahren, das die Familie Stiegelmar seit 1982 anwendet und 1987 als Neuerung im österreichischen Weingesetz mitinitiiert hat).

Vor allem die Süßweine, aber auch die rote Spitze des Sortiments wie der „Inaęmera“ sind aus Verkostungen in London, Paris und Bordeaux lorbeerbekränzt hervorgegangen, wodurch sich natürlich auch die Nachfrage über die Landesgrenze hinaus deutlich erhöht hat: Die Juris-Weine sind schon lange nicht mehr nur auf den Karten der österreichischen, sondern auch in der ausländischen Spitzengastronomie zu finden. Der Exportanteil beträgt zwischen 20 und 30 Prozent; geliefert wird in zahlreiche europäische Länder und in die USA.

Adresse

Unsere Adresse:

Marktgasse 12-18, A-7122 Gols

GPS:

47.8963425, 16.9064856

E-Mail:

Unsere Weine & Erzeugnisse


Rotwein:
Juristo (Cuvée aus St. Laurent und Blaufränkisch)
Linie Selection: Blaufränkisch, Zweigelt, St. Laurent, Pinot Noir Cuvée Wolfsjäger (Blaufränkisch und Zweigelt), Pinot Noir Lagen
Linie Reserve: Pinot Noir, St. Laurent, Blaufränkisch, Cabernet Sauvignon, St. Georg (Cuvée aus Blauburgunder und St. Laurent), Inamera (Cuvée aus Blaufränkisch, Cabernet Sauvignon und Merlot).
Weißwein:
Clairette (Cuvée aus Pinot Noir und Cabernet Sauvignon)
Linie Selection: Muskat-Ottonel, Sauvignon Blanc, Chardonnay Altenberg
Linie Reserve: Chardonnay
Villa Juris: Pinot Gris
Süßwein:
Strohwein, Imperialis Ausbruch Essenz, Chardonnay Trockenbeerenauslese,
Welschriesling Trockenbeerenauslese, Pinot Noir Trockenbeerenauslese,
Pinot Blanc Beerenauslese.
Sekt:
Juris Brut (Chardonnay und Sauvignon Blanc, Flaschengärung)
Brände:
Tresterbrand vom Cabernet, Hefebrand vom Chardonnay, Jahrgangsweinbrand

Angebote & Leistungen



Anreiseinformationen (Anfahrt)

Von Wien auf der Ostautobahn A4 bis zur Abfahrt Gols, der Beschilderung bis zum Ort folgen. Im Kreisverkehr nach der Ortseinfahrt rechts abbiegen und nach 50 Metern, am Kriegerdenkmal vorbei, rechts in die Marktgasse abbiegen.

Hinterlassen Sie eine Bewertung

Wein
Weingut
Region
Angebot
Gastfreundschaft
Publishing ...
Your rating has been successfully sent
Please fill out all fields