Der Name ist bereits ein Hinweis: Das national wie international renommierte Weingut gehört zu den großen Familienunternehmen, nicht nur in der Steiermark, sondern auch österreichweit. Der Betrieb feiert in diesem Jahr ein ansehnliches Jubiläum – seit 1907 ist Familie Gross im Weinbaugeschäft. Alois Gross, der gemeinsam mit seiner Frau Ulrike die Geschicke der Firma in Händen hält, übernahm sie 1984 von seinen Eltern. Und auch die eigenen Kinder – Tochter Veronika und die beiden Söhne Michael und Johannes – bereiten sich auf eine berufliche Zukunft im elterlichen Unternehmen vor.

Inmitten einer der besten Rieden der Region, des Ratscher Nussberges, liegt malerisch das Gut mit Aussicht über die südsteirische Weinlandschaft. Alois Gross setzt in seinen 50 Hektar Weinbergen, die sich unter anderen in Top-Lagen wie Nussberg, Sulz, Kittenberg und Gamitzberg befinden, auf die reiche Auswahl der regionaltypischen (vor allem weißen) Sorten: Welschriesling an erster Stelle, dazu Muskateller, Weiß- und GrauburgunderChardonnay, Sauvignon BlancGewürztraminer und etwas Blauer Zweigelt.

Auch in diesem Betrieb wird ertragsbegrenzt produziert, und der Winzer schwört auf Handarbeit bei Pflege und Lese im Weingarten.

Im Keller arbeitet Alois Gross sowohl mit traditionellen als auch mit modernen Methoden – große und kleine Holzfässer wie Stahltanks kommen gleichermaßen zum Einsatz, wobei letztere vor allem für die leichte und fruchtbetonte „Steirische Klassik“-Linie vorgesehen sind, während die üppigeren Weine der Spitzenlagen auf Holz und teilweise unter intensivem Hefekontakt reifen. Das Weinsortiment ist vornehmlich trocken; in besonders guten Jahren werden aber auch Trockenbeerenauslesen oder Eiswein vom Gewürztraminer gekeltert und eine außergewöhnliche Variante des üblicherweise trocken vinifizierten Sauvignon Blancs:

Für den Sauvignon „Privat“ belässt der Winzer in sehr guten Jahrgängen einige Trauben in den Lagen Nussberg und Sulz länger am Rebstock, die dann in leicht überreifem Zustand separat gelesen werden. Nach kurzer Maischestandzeit wird vergoren, anschließend baut der Kellermeister den Wein für zehn Monate in 300-Liter-Fässern aus Eiche aus. Im Sauvignon Blanc „Privat“ vermählen sich die Würze und feinen mineralischen Anklänge, die von den Kalkmergelböden des Nussberges herrühren, und die Fruchtfülle, ausgebildet auf dem Lehm der Riede Sulz.

Preise bekommt Alois Gross immer wieder für die Lagenweine – vor allem der Gewürztraminer Gamitzberg hat beispielsweise im Salon Österreichischer Wein oder auch in der Zeitschrift „Vinaria“ große Anerkennung gefunden. Besonders geschätzt sind aber auch die erstklassigen aromatischen Sauvignon Blanc-Weine in allen Ausführungen.

Adresse

Unsere Adresse:

A-8461 Ratsch a. d. Weinstraße 26

GPS:

46.6936946, 15.5748036


Unsere Weine & Erzeugnisse


Rotwein:
Blauer Zweigelt
Weißwein:
Steirische Klassik: Welschriesling, Weißburgunder, Sämling, Muskateller, Morillon (Chardonnay), Sauvignon Blanc, Junker (erster Wein des Erntejahres; Cuvée aus Müller-Thurgau, Weißburgunder und Sauvignon Blanc).
Lagenweine:
Nussberg: Muskateller, Morillon, Sauvignon Blanc, Weißburgunder, Gewürztraminer.
Kittenberg: Weißburgunder, Welschriesling, Sauvignon Blanc.
Gewürztraminer Gamitzberg, Grauburgunder Rothüttl, Sauvignon Blanc Sulz, Sauvignon Blanc Privat.
Süßwein:
Gewürztraminer: Eiswein, Trockenbeerenauslese
Brände:
Sauvignon Blanc Nussberg Trebernbrand, Muskateller Nussberg Trebernbrand

Angebote & Leistungen



Anreiseinformationen (Anfahrt)

Von Wien auf der A9 bis Abfahrt Spielfeld, dann den Wegweisern „Südsteirische Weinstraße“ folgen durch Ratsch a.d. Weinstraße bis
Berghausen Graßnitzberg; nach dem Ortsende rechts abbiegen und weiter der Beschilderung „Südsteirische Weinstraße“ folgen. Der Weg zum Weingut ist zusätzlich gekennzeichnet.

Hinterlassen Sie eine Bewertung

Wein
Weingut
Region
Angebot
Gastfreundschaft
Publishing ...
Your rating has been successfully sent
Please fill out all fields