Balatonfüred-Csopak; Einer der vier Bereiche des ungarischen Weinbaugebietes Balaton mit etwa 2500ha Rebfläche, auf dem Nordufer des Plattensees von Zanka im Westen bis Balaton almadi im Nordosten mit dem Zentrum um die Orte Balatonfüred und Csopak östlich des noch berühmteren Bereichs Badacsony gelegen. Anders als dort fehlen jedoch hier die unvergleichlichen Basaltböden. Allerdings verfügt die Gegend um Csopak über Böden aus Rotliegendem, die charaktervolle und nuancenreiche Weine hervorbringen, die besten des Bereichs. Ansonsten herrschen Braunerde und Sand vor. Als wichtigste Rebsorte gilt der Welschriesling, aber auch Grauer Burgunder, Muskat-Ottonel u. a. ergeben z. T. höchst beachtenswerte Weine. Eine Sonderstellung nimmt die rund 200ha Rebfläche umfassende Halbinsel Tihany mit ihrem nahezu mediterranen Klima ein, die besonders für ihre mitunter hervorragenden Rotweine aus Kekfrankos (Blaufränkisch), Cabernet u. a. Sorten bekannt ist.

Weitere Informationen finden Sie hier: Weinanbaugebiet Balaton Füred-Csopak