Bâtard-Montrachet Ein grand cru und eine der besten Weinlagen in Burgund mit einer Fläche von 11,9 ha, die zu nahezu gleichen Teilen in Puligny-Montrachet und in Chassagne-Montrachet liegt, unmittelbar unterhalb des legendären Montrachet. Nach dem Montrachet und dem am höchsten gelegenen Chevalier-Montrachet steht dieser Wein nach der Überzeugung der meisten Kenner seit Generationen auf einem kaum geringeren dritten Platz. Er wird wie diese ausschließlich aus Chardonnay erzeugt, verfügt über eine blaßgelbe Farbe und relativ viel Alkohol (13 – 14 % vol.), ist trocken, aber nicht hart, vollmundig, ausdrucksvoll und von großem Charakter und besitzt ein ungewöhnlich reiches Bukett. Der beste Bâtard dürfte in der Regel von den Domaine Leflaive stammen, doch auch Etienne Sauzet u. a. besitzen einen guten Namen.