Bordeaux-Côtes de Francs Östlich von Lussac-Saint-Emilion und nördlich der Appellation Bordeaux-Côtes de Castillon gelegene kleine Appellation contrôlée mit rund 550 ha Rebfläche, von der durchweg ansprechende Rotweine kommen. Weißweine werden kaum erzeugt. ]Wenn sie mindestens 27 g/l natürlichen Restzucker enthalten, dürfen sie den Zusatz liquoreux führen.