Bourg Kleiner Ort im Bordeaux-Gebiet, Zentrum des Bourgeais, auf dem rechten Ufer von Gironde und Dordogne, unmittelbar dem Haut-Médoc gegenüberliegend. Es werden jährlich unter den Appellationen Bourg, Bourgeais oder Côtes de Bourg um die 160 000 h1 Wein erzeugt, davon weniger als 5 % Weißwein meist mittlerer Güte, ansonsten Rotweine, von denen etliche weit mehr Beachtung verdienen, als ihnen gemeinhin zuteil wird. Abgesehen von der allgemeinen Appellation Bordeaux rouge (unter der ungleich mehr verkauft wird) kommen diese Weine meist als Côtes de Bourg in den Handel. Körperreich, ausgeglichen, stammen sie in der Regel aus Merlot, Malbec, Cabernet franc und Cabernet Sauvignon: ein zu Unrecht vernachlässigter Rotwein. Als verläßliche Erzeuger gelten Châteaux de Barbe, Les Heaumes, du Bousquet, Falfas, Eyquem, La Croix de Millorit, Haut-Guiraud u. a.