Brouilly Eine der bekanntesten crus des Beaujolais und mit 1230 ha die größte. Ähnlich Moulin-à-Vent ist Brouilly kein Ort, sondern ein genau festgelegter Bezirk an den unteren Abhängen um den Brouilly-Berg (Cóte de Brouilly) gelegen mit den Ortschaften Odénas, Saint-Lager, Cercié, Quincié und Charentay. Als Wein ist der Brouilly zumal in seiner Jugend, einer der typischsten und angenehmsten Beaujolais: fruchtig, körperreich und frühreif, der sich im Unterschied zu einem Moulin-à-Vent oder Morgon in der Regel rasch entwickelt. Er zählt auf diesem Niveau zu den angenehmsten Rotweinen Frankreichs. Château de la Chaize ist der eindrucksvollste Besitz.