Anzeige

Carnuntum Seit 1993 eigenständiges Österreichisches Weinbaugebiet, der östliche, donauabwärts von Wien gelegene Teil des vormaligen Gebietes Donauland-Carnuntum mit 995 ha Rebfläche und den Zentren um Prellenkirchen und Hainburg sowie um Bruck an der Leitha mit Göttelsbrunn und Höflein. Während um Prellenkirchen viel Rotwein (aus Blaufränkisch und Blauem Portugieser) erzeugt wird und unter den weißen Sorten der Grüne Veltliner und der weiße Burgunder überwiegen, wird in dem Raum um Göttelsbrunn und Höflein zunehmend Welschriesling angebaut.