Castelli di Jesi DOC-Gebiet um die mittelalterliche Geburtsstadt Kaiser Friedrichs II. von Hohenstaufen, westlich von Ancona gelegen, und – abgesehen von dem in der ganzen Region erzeugten Rosso Piceno – der größte Weinbaubereich der Marken, in dem
der Verdicchio dei Castelli di Jesi erzeugt wird. 27 Gemeinden zählen zu dem Bereich, und Cupramontana u. a. gehören zu den bedeutendsten. Der Wein ist trocken, frisch und kann, wenn von einem engagierten Erzeuger, köstlich und schmackhaft sein. Mario und Giorgio Brunori, Gioacchino Garofoli (besonders sein im Barrique ausgebauter, langlebiger Serra Fiorese), Fazi-Battaglia (cru Le Moie), Monte Schiave, die Winzergenossenschaft von Cupramontana, Castellucci u. a. gelten als führende Erzeuger.