Corse Französischer Name für Korsika, auf der heute rund 7600 ha mit Reben bestockt sind. AIs Weinappellation ist Vin de Corse die zusammenfassende Bezeichnung jener Bereiche, die nicht wie Ajaccio oder Patrimonio über eine eigene Appellation verfügen oder wie Sartène, -Porto Vecchio, Figari, Coteaux du Cap-Corse und Calvi ihren Namen der Bezeichnung Vin de Corse hinzufügen dürfen. Weine mit der schlichten Appellation Vin de Corse müssen deswegen nicht von geringerer Güte sein. So genießen z. B. die Domaines de Musoleu in Folelli, Vico in Ponte-Leccia, die Cave des vignerons von Aleria u. a. einen guten Ruf.