Fara Italienischer Rotwein aus einem kleinen Gebiet im Norden Piemonts, ein Verschnitt aus Nebbiolo, der hier Spanna genannt wird, Vespolina und Bonarda. Wie die in der Nähe erzeugten Gattinara, Ghemme, Sizzano und Caramino altert er gut und ist dann kraftvoll im Geschmack, aber dennoch weich und samtig-rund. Die lokale Winzergenossenschaft gilt als ein führender Erzeuger.