Freisa Eigenwillige italienische Rotweinsorte und der aus ihr in Piemont erzeugte Wein, der mitunter leicht süß ist und eigenartig zu der säure-, mitunter auch tanninreichen Traube kontrastiert. Am bekanntesten sind die beiden mit DOC-Status versehenen Weine Freisa d’Asti und Freisa di Chieri, während der Freisa von Alba (ohne DOC-Prädikat) als der beste gilt. Die meisten Abfüllungen sind süß-säuerlich und sind oft als frizzante oder spumante besonders beliebt. Aber Liebhaber muß man schon sein.