Fruchtzucker: bildet zusammen mit dem Traubenzucker die Süße der Trauben; wird bei der Gärung durch die Hefe in Alkohol und Kohlensäure aufgespalten.