Gavi In der Umgebung des Städtchens Gavi in Piemont aus Cortese erzeugter trockener Weißwein, auch als Cortese di Gavi bezeichnet, mit eigenem DOC-Prädikat. Wenn voll gelungen, zählt er zu den beachtenswerteren Weißweinen Piemonts – was immer das in einer Region heißt, die allein für einige ihrer Rotweine geschätzt ist – und ist ein fruchtiger, rassiger, lebendiger und jung zu trinkender Wein, der jedoch unter seinem unausgeglichenen Preis-Qualitäts-Verhältnis ebenso leidet wie unter der Tatsache, daß der Wein aufgrund des inzwischen nahezu allgemein praktizierten extrem reduktiven Ausbaus meist lediglich schlank, säurebetont und einsilbig ist, während noch bis in den Beginn der achtziger Jahre durchaus beachtenswertere Abfüllungen anzutreffen waren. Als führende Erzeuger gelten La Scolca (Gavi del Gavi), San Pietro, Valmosé, Spinola, Porta Rossa, Bergaglio u. a.