Haut-Bailly, Château Cru classé aus Léognan in den Graves mit 25 ha Rebfläche (60 % Cabernet Sauvignon, 30 % Merlot, 10 % Cabernet franc) und einem körperreichen, langlebigen Rotwein mit angenehmem Tannin, bemerkenswerter Struktur, Nuancenreichtum und Eleganz, der nach einer Schwächeperiode längst wieder, zumal in nicht zu nassen oder zu trockenen Jahren, zu den großartigsten Graves-Weinen zählt und durch seine Finesse brilliert.