Hautes-Côtes de Beaune Oberhalb der Côte de Beaune liegender Teil der Arriéres Côtes mit in Körper und Charakter leichteren Rotweinen – Weißweine werden kaum erzeugt -, die jedoch zumal in besseren Jahren durchaus Beachtung verdienen. Sie stammen von 29 Gemeinden mit zusammen rund 500 ha und kommen als Bourgogne-
Hautes-Côtes de Beaune in den Handel.