Hautvillers Weinbaugemeinde in der Champagne an der Marne gelegen und, als premier cru mit 93 % eingestuft – d. h. seine Trauben erzielen einen um 7 % geringeren Preis als die des unweit gelegenen grand cru-Ortes Ay. In Hautvillers werden praktisch ausschließlich Pinot Meunier und Pinot noir angepflanzt. In der Abtei von Hautvillers führte Dom Perignon vor nahezu 300 Jahren seine berühmten Experimente durch, weshalb man diese Abtei die Geburtsstätte des Champagners nennt.