Anzeige

Hochheim Bedeutendste Weinbaugemeinde des östlichen Rheingau, am Main gelegen, mit ungefähr 270 ha Rebfläche. Als beste Lagen gehen Dorndechaney und Kirchenstück, während der Königin Viktoria Berg (benannt nach der englischen Königin, die seinen Wein besonders schätzte) am bekanntesten ist. Zu über 80 % wird Riesling angepflanzt. Die Weine Hochheims tragen die unverkennbare Art des Rheingauers und verfügen über Körper und Kraft, wenngleich sie in der Säure meist etwas verhaltener sind als die Weine von Rauenthal oder Erbach, und wenn auch nicht geographisch, so doch nach ihrem Charakter eine Art Übergang zu den Spitzengewächsen der Rheinfront um Nierstein darstellen. Franz Künstler (6 ha, 90 % Riesling, exzellente Weine), Domdechant Werner, Schönborn, die Hessischen Staatsweingüter, Aschrott, das Weingut der Stadt Frankfurt u. a. zählen zu den namhaftesten Erzeugern.