Hunter Valley Eines der ältesten und vorzüglichsten Weinbaugebiete in Australien, etwa 150 km nördlich von Sydney in Neusüdwales gelegen, hauptsächlich in der Umgebung der Ortschaften Pobolkin und Rothbury. Insgesamt stehen rund 2600 ha unter Reben. Das Klima ist warm und trocken, jedoch mit beträchtlichen jährlichen Schwankungen, wobei verregnete Sommer oder verwüstende Hagelstürme durchaus vorkommen. Im allgemeinen sind die Weine geschmeidig und rund, wobei die trockenen Weißweine aus Sémillon, der hier als Hunter Riesling bezeichnet wird, und die gleichfalls trockenen Rotweine aus Shiraz und insbesondere aus Cabernet Sauvignon, wenn voll gelungen, bemerkenswerten Charakter und Rasse aufweisen können. Tyrell’s, Rothbury, Wyndham u. a. sind respektable Namen, aber auch Lakes Folly, McWilliam’s, Tulloch und große Häuser wie Penfolds und Lindemans genießen beträchtliches Ansehen.