Jerez Eindrucksvolle, soliden Wohlstand ausstrahlende spanische Stadt im Südwesten Andalusiens, unweit der Atlantikküste, der Geburtsort des Jerez, Xérès oder Sherry (alle drei Schreibweisen sind offiziell zulässig). Die besten seiner gut 180 000 ha Rebflächen auf den blendendweißen Albariza-Böden, denen die Stadt ihren Reichtum verdankt, liegen nördlich und westlich von Jerez (CarrascalMacharnudo), während sich in der Stadt und an ihren Rindern die z. T. ganze Stadtviertel einnehmenden Kellereien der großen, weltbekannten Sherry-Häuser befinden, darunter Gonzalez Byass, Pedro Domecq, A. R. Valdespino, Diez-Merito, Emilio Martin Hidalgo, Garvey, Emilio Lustau, John Harvey, Sanchez Romate, Wisdom & Warter, Williams & Humbert, Sandemann u. a.