Kalterersee (Lago di Caldaro) Kleiner See in Südtirol in der Nähe von Bozen, in dessen Umgebung in rund 20 Gemeinden der Provinz Bozen und der angrenzenden Provinz Trient insbesondere aus der Schiava grossa (auch Schiava gentile und Schiava grigia, bei erlaubten Zusätzen von maximal 15 % Pinot nero und Lagrein) der Kalterersee erzeugt wird. Ein wirklich guter Kalterersee – leider trifft man, auch im Export, viel häufiger eher dürftige Abfüllungen an – gehört zu den beliebtesten, unproblematischsten und gefälligsten Weinen der Region. Wenn er aus den 9 Kerngemeinden stammt und mindestens 10,5 % vol. Alkohol aufweist, darf er als classico das Prädikat superiore führen. Stammt er aus ausgelesenen Trauben und weist mindestens 11 % vol. auf, darf er die Bezeichnung Auslese (italienisch scelto) tragen. Der Wein kann neben seiner eigenen DOC-Bezeichnung auch die Südtiroler (Alto Adige) führen.