Kanzem Trotz seiner nur 75 ha großen Rebfläche einer der bedeutendsten Weinbauorte an der Saar mit 80 % Rieslinganteil. Sein Ruhm gründet sich vor allem auf die Steillage Altenberg, von der in guten und besseren Jahren bemerkenswerte eine von filigraner Struktur, stahliger Säure und großem Nuancenreichtum stammen, die jenigen von Wiltingen und Ockfen kaum nachstehen. Diese kommen vor allem von dem angesehenen lokalen Weingut von Othegraven, das das Kernstück dieser Lage besitzt. Weitere namhafte Erzeuger sind das Bischöfliche Priesterseminar (das als Rarität auch etwas Spätburgunder-Rotwein in Kanzem erzeugt), Edmund Reverchon, die Vereinigten Hospitien u. a.