León Nordspanische Provinz um die einstige Hauptstadt des mittelalterlichen, christlichen Spaniens und Gebiet mit einem aufstrebenden, qualitativ herausragenden Weinbau, vor allem um die Städte León und Villafranca del Bierzo im äußersten Westen der Provinz an der Grenze zu Galicien. Gerade hier in dem nicht mehr ganz so heißen und etwas feuchteren Klima gedeihen einige vorzügliche Weine, die sich durch Charakter, Konzentration, Ausgeglichenheit und Eleganz auszeichnen. Den herausragendsten Ruf genießen die Bodegas Palacio de Arganza in Villafranca, deren Rotweine – zu über 80 % aus der exzellenten, Cabernet ähnlichen Mencía erzeugt – von bemerkenswerter Qualität sein können und keinen Vergleich mit Weinen der Rioja zu scheuen brauchen, jedoch in ihrem Geschmack »französischer« sind, während die trockenen Weißweine, zu 80 % aus Palomino, hier Jerez genannt, erzeugt werden, fruchtig und angenehm sind, aber keinen vergleichbaren Spitzenrang unter den spanischen Weinen einnehmen.