lieblich: seit 1977 erlaubte Geschmackskennzeichnung; kennzeichnet milde, abgerundete Weine mit harmonischer Säure und relativ hohem Restzuckergehalt.