Restzucker: auch Restsüße genannt; Zuckeranteil, der nach abgeschlossener oder gestoppter Gärung im Wein zurückbleibt.