Sangiovese: verbreiteste rote Rebsorte in der Toskana, in Deutschland eher selten, bringt mäßige Erträge, reift spät und liefert Weine mit etwas schwächerer Farbe, gutem Säuregleichgewicht und angenehmem Bukett.